Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Werner Mitsch

Werner Mitsch

Das Deckmäntelchen ist
der Overall der Seele.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 04.05.2021, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Werner Mitsch

Der Denker.
Wenn er ins Leere starrt,
schöpft er aus dem Vollen.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 03.05.2021, 08.00 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Werner Mitsch

Charme ist das Einzige, das sich
nicht unter Druck versprühen lässt.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 02.05.2021, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Werner Mitsch

Bescheidenheit ist eine Tugend,
die sich Begüterte für Besitzlose ausgedacht haben.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 01.05.2021, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Werner Mitsch

Bauernschläue ist Intelligenz,
die nicht durch Bildung verdorben wurde.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 30.04.2021, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Werner Mitsch

Fingerspitzengefühl
ist manuelle Hellhörigkeit.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 29.04.2021, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Werner Mitsch

Ab einem gewissen Alter, sagen die Statistiker,
fängt das Leben an aufzuhören.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 28.04.2021, 08.00 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Werner Mitsch

Macht euch von mir kein Bild.
Bietet mir lieber einen Stuhl an und ein Glas Wein.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 27.04.2021, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Werner Mitsch

Zahnersatz ist
die Folge von Nahrungsersatz.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 26.04.2021, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Werner Mitsch

Auch bei Büchern täuscht der Titel
hin und wieder Inhalt vor.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 25.04.2021, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Die einfachsten Wahrheiten sind es gerade, auf die der Mensch immer erst am spätesten kommt.

~ Ludwig Andreas Feuerbach ~
(1804-1872)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Ich finde auch, es gibt Situationen, wo uns e
...mehr
Anne P.-D.:
Manchmal sollte man lernen, auch mal "Nein" z
...mehr
Anne P.-D.:
Was für ein schöner Spruch. Danke d
...mehr
Anne P.-D.:
Naja, Experte im Fussball bin ich auch nicht,
...mehr
Anne P.-D.:
Es ist so schön, wie die Natur grün
...mehr
Marianne:
Auch wir als Menschen dürfen unsere Natu
...mehr
Quer:
Wichtig ist ja heutzutage, dass wir sie verne
...mehr
Marianne:
Bissig, ehrlich, kritisch und sympathisch, so
...mehr
Helmut Peters:
ab 100.000 €?!? Kapital ist, was man (re-)i
...mehr
Helga F.:
Sehr schöner Spruch-und dabei schenkt ma
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum