Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Art van Rheyn

Art van Rheyn, Spruch des Tages zum 20.05.2024

vom großen Glück erwarten wir heute
daß man wenigstens mit dem Auto
ganz nah heranfahren kann

(aus: »leicht gesagt« [2004])
~ © Art van Rheyn ~

eigentlich: Günter Schneiderath;
niederrheinischer Dichter und Aphoristiker; 1939-2005



Bildquelle: iStock/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 20.05.2024, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Art van Rheyn

beneidenswert
diese Glücklichen
die vor lauter Pflichten
nicht mehr
zum Nachdenken kommen

(aus: »kleine gewitter«)
~ © Art van Rheyn ~

eigentlich: Günter Schneiderath;
niederrheinischer Dichter und Aphoristiker; 1939-2005

Zitante 15.05.2024, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Art van Rheyn

auch mit Freundlichkeit
kann man
unterdrücken

(aus: »Mit besten Empfehlungen«)
~ © Art van Rheyn ~

eigentlich: Günter Schneiderath;
niederrheinischer Dichter und Aphoristiker; 1939-2005

Zitante 15.04.2024, 15.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Art van Rheyn

Arglos ist man nur einmal,
dann beginnt die Erfahrung.

(aus einem Manuskript)
~ © Art van Rheyn ~

eigentlich: Günter Schneiderath;
niederrheinischer Dichter und Aphoristiker; 1939-2005

Zitante 15.03.2024, 15.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Art van Rheyn

bestechen
kann man mich nicht
aber es schmeichelt mir
wenn es einer versucht

(aus: »Mit besten Empfehlungen«)
~ © Art van Rheyn ~

eigentlich: Günter Schneiderath;
niederrheinischer Dichter und Aphoristiker; 1939-2005

Zitante 15.02.2024, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Art van Rheyn

Heute ist eher einer gesellschaftsfähig,
der gut tanzt – als einer, der gut denkt.

(aus einem Manuskript [2004])
~ © Art van Rheyn ~

eigentlich: Günter Schneiderath;
niederrheinischer Dichter und Aphoristiker; 1939-2005

Zitante 15.01.2024, 15.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Art van Rheyn

viel zu oft
erkennen wir einen Sieg
erst
an den Verlierern

(aus: »kleine gewitter«)
~ © Art van Rheyn ~

eigentlich: Günter Schneiderath;
niederrheinischer Dichter und Aphoristiker; 1939-2005

Zitante 15.11.2023, 15.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Art van Rheyn, Spruch des Tages zum 04.11.2023

Etwas haben alle Menschen gemeinsam:
eine dunkle Vergangenheit
und eine finstere Zukunft.

(aus einem Manuskript [2004])
~ © Art van Rheyn ~

eigentlich: Günter Schneiderath;
niederrheinischer Dichter und Aphoristiker; 1939-2005



Zitante 04.11.2023, 00.10 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Art van Rheyn

So viel Verstand gibt es gar nicht
dass er auf der ganzen Welt gleichzeitig sein könnte.

(aus: »Zeitzünder« – Aphorismen [um 1979])
~ © Art van Rheyn ~

eigentlich: Günter Schneiderath;
niederrheinischer Dichter und Aphoristiker; 1939-2005

Zitante 15.10.2023, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Art van Rheyn

Als ich meine Ehrlichkeit verspielt hatte,
fing ich an zu gewinnen.

(aus einem Manuskript)
~ © Art van Rheyn ~
niederrheinischer Dichter und Aphoristiker, 1939-2005

eigentlich: Günter Schneiderath;
niederrheinischer Dichter und Aphoristiker; 1939-2005

Zitante 15.09.2023, 15.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2024
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Für seine Arbeit muß man Zustimmung suchen, aber niemals Beifall.

~ Charles-Louis de Montesquieu ~
(1689-1755)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Zitante Christa:
Zum Thema "Mode" war ich bei der Bldersuche z
...mehr
Zitante Christa:
... und dabei war es zu Senecas Zeiten noch v
...mehr
Zitante Christa:
Auf der Suche nach einem passenden Beitrag am
...mehr
Marianne:
Dem ist nichts hinzuzufügen. Ein passendes B
...mehr
Marianne:
Das wurde von Seneca schon vor vielen Jahren
...mehr
quersatzein:
Welch hübsches Foto zu diesem netten Spruch!
...mehr
Anne:
Dem kann ich mich voll anschließen! Es kann
...mehr
Marianne:
Lustig formuliert und das Bild perfekt dazu a
...mehr
Marianne:
Strandspaziergänge haben etwas Erholsames.Li
...mehr
Marianne:
Begrüßen durften wir den Wonnemonat mit Son
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum