Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Andrea Mira Meneghin

Andrea Mira Meneghin, Spruch des Tages zum 31.12.2022

An Silvester trinken Menschen auf
die Kraft lichter Hoffnungen der Neujahrsnacht,
oder sie betrinken sich auf
das kommende Jahr weiterer Hoffnungslosigkeit.

(aus: »Was im Kopf einfällt, muss nicht gleich aus dem Mund fallen« – Aphorismen [2017])
~ © Andrea Mira Meneghin ~

Schweizer Texterin von Gedanken mit aphoristischer Note; * 1967



Bildquelle: NoName_13/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 31.12.2022, 00.10 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Andrea Mira Meneghin, Spruch des Tages zum 07.10.2022

Die letzten Tränen in der Menschheit
berühren niemanden mehr.

(aus: »Was im Kopf einfällt, muss nicht gleich aus dem Mund fallen« – Aphorismen [2017])
~ © Andrea Mira Meneghin ~

Schweizer Texterin von Gedanken mit aphoristischer Note; * 1967



Bildquelle: VISHNU_KV/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 07.10.2022, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Andrea Mira Meneghin

Nichts bleibt, wie es ist –
denn was ist, ist schon geschehen.

(aus: »Die Kontrolle der Kontrolle ist das Maß der Freiheit« – Aphorismen)
~ © Andrea Mira Meneghin ~

Schweizer Texterin von Gedanken mit aphoristischer Note; * 1967

Zitante 28.07.2022, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Andrea Mira Meneghin

Die Ecken unserer Erfahrungen
runden das Leben ab.

(aus: »Was im Kopf einfällt, muss nicht gleich aus dem Mund fallen« – Aphorismen [2017])
~ © Andrea Mira Meneghin ~

Schweizer Texterin von Gedanken mit aphoristischer Note; * 1967

Zitante 16.05.2022, 18.00 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Andrea Mira Meneghin, Spruch des Tages zum 09.03.2022

Der Mensch darf durchschauen,
obwohl er niemals den Durchblick haben wird.

(aus einem Manuskript)
~ © Andrea Mira Meneghin ~

Schweizer Texterin von Gedanken mit aphoristischer Note; * 1967



Zitante 09.03.2022, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Andrea Mira Meneghin

Man muss als Mensch,
und dabei nicht am Menschen vorbei, denken.

(aus: »Was im Kopf einfällt, muss nicht gleich aus dem Mund fallen« – Aphorismen [2017])
~ © Andrea Mira Meneghin ~

Schweizer Texterin von Gedanken mit aphoristischer Note; * 1967

Zitante 30.12.2021, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Andrea Mira Meneghin

Die Angst vor Verlust
lähmt die Angst vor Zerstörung.

(aus: »Was im Kopf einfällt, muss nicht gleich aus dem Mund fallen« – Aphorismen [2017])
~ © Andrea Mira Meneghin ~

Schweizer Texterin von Gedanken mit aphoristischer Note; * 1967

Zitante 06.10.2021, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Andrea Mira Meneghin, Spruch des Tages zum 02.08.2021

Nicht jeder Stein liegt auf dem Weg –
manchmal ist er im Schuh zu finden.

(aus: »Was im Kopf einfällt, muss nicht gleich aus dem Mund fallen« – Aphorismen [2017])
~ © Andrea Mira Meneghin ~

Schweizer Texterin von Gedanken mit aphoristischer Note; * 1967



Bildquelle: Lunisa/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 02.08.2021, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Andrea Mira Meneghin

Offiziell gibt es
den Erklärungsnotstand in der Politik nicht –
das erklärt alles.

(aus: »Was im Kopf einfällt, muss nicht gleich aus dem Mund fallen« – Aphorismen [2017])
~ © Andrea Mira Meneghin ~

Schweizer Texterin von Gedanken mit aphoristischer Note; * 1967

Zitante 24.06.2021, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Andrea Mira Meneghin

Das Kind erlebt das Gute als selbstverständlich –
es braucht das Gegenteil nicht als Vergleich.

(aus: »Was im Kopf einfällt, muss nicht gleich aus dem Mund fallen« – Aphorismen [2017])
~ © Andrea Mira Meneghin ~

Schweizer Texterin von Gedanken mit aphoristischer Note; * 1967

Zitante 23.04.2021, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2023
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728     
Was wir Zufall nennen, ist der Zufluchtsort der Unwissenheit.

~ Baruch de Spinoza ~
(1632-1677)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Anne:
J. Wilbert spricht aus, was ich so denke... S
...mehr
Anne P.-D.:
Der Spruch sagt zwar aus, wie es wirklich ist
...mehr
Helmut Peters:
So ist es!
...mehr
Marianne:
Das Wortspiel finde ich lustig und das Bild p
...mehr
Quer:
Na ja, das muss man auf uns Menschen übertra
...mehr
Marianne:
Auf diesem Bild zu verweilen, tut der Seele g
...mehr
Anne P.-D.:
Toller Spruch mit super Foto. Man sieht die B
...mehr
Helmut Peters:
Sehr schön!
...mehr
Zitante Christa:
Euren Kommentaren möchte ich mich anschließ
...mehr
Marianne:
Was für ein willkommener Spruch mit einem ha
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum