Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Emil Baschnonga

*Emil Baschnonga*

Das letzte Wort gehört jenen,
die schweigen.

(aus einem Manuskript)
~ © Emil Baschnonga ~
Schweizer Schriftsteller und Aphoristiker, * 1941

Zitante 12.02.2020, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Emil Baschnonga*

Siegeskränze: Ja –
Friedenskränze: Nein.
Leider.

(aus einem Manuskript)
~ © Emil Baschnonga ~
Schweizer Schriftsteller und Aphoristiker, * 1941

Zitante 21.01.2020, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Emil Baschnonga*

Jeder Tag ist ein Neubeginn,
der in der Nacht verendet.

(aus einem Manuskript)
~ © Emil Baschnonga ~
Schweizer Schriftsteller und Aphoristiker, * 1941

Zitante 31.12.2019, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Emil Baschnonga*

Gott schweigt.
Deswegen gilt er als guter Zuhörer.

(aus: »durch die blume«)
~ © Emil Baschnonga ~
Schweizer Schriftsteller und Aphoristiker, * 1941

Zitante 01.12.2019, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Emil Baschnonga*

Mit der Liebe ist gut kochen.
Mit der Freundschaft gut essen.
Allein verdaut sich am besten.

(aus einem Manuskript)
~ © Emil Baschnonga ~
Schweizer Schriftsteller und Aphoristiker, * 1941

Zitante 04.11.2019, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Emil Baschnonga*

Kann das Alter nicht mehr Pfeil sein,
will es Sehne werden.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« – eine Anthologie, Band 2)
~ © Emil Baschnonga ~
Schweizer Schriftsteller und Aphoristiker, * 1941

Zitante 10.10.2019, 12.00 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Emil Baschnonga*

Vertrauen ist ein Geschenk,
das selbst dem Gauner auf die Dauer aufs Gewissen schlägt.

(aus einem Manuskript)
~ © Emil Baschnonga ~
Schweizer Schriftsteller und Aphoristiker, * 1941

Zitante 11.09.2019, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Emil Baschnonga*

Faust-Regel:
Damit lässt sich keine Sache anpacken.

(aus einem Manuskript)
~ © Emil Baschnonga ~
Schweizer Schriftsteller und Aphoristiker, * 1941

Zitante 15.08.2019, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Emil Baschnonga*

Die Meinungsfreiheit ist kein Freipass.
Sie erheischt Umsicht und Sorgfalt.

(aus einem Manuskript)
~ © Emil Baschnonga ~
Schweizer Schriftsteller und Aphoristiker, * 1941

Zitante 23.07.2019, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Emil Baschnonga*

Es ist leicht, aus der Reihe zu treten,
wenn man sie hinter sich weiss.

(aus einem Manuskript)
~ © Emil Baschnonga ~
Schweizer Schriftsteller und Aphoristiker, * 1941

Zitante 26.06.2019, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
242526272829 
Letzte Kommentare
Gudrun Zydek:
Liebe Christa,danke für dein Lebenszeichen.I
...mehr
Nicole:
Liebe Christa,vielen Dank für deine Info. Dr
...mehr
Petra Schöngen:
Gute Besserung!
...mehr
Anne P.-D.:
Liebe Christa,..gerade lese ich deine Zeilen
...mehr
Margarete:
Hallo, dann wünsche ich gute Besserung und b
...mehr
Veranti Karten:
Liebe Christa,Dir würden Dinge gut tun wie z
...mehr
Anette:
Auch ich schließe mich mit herzlichen Genesu
...mehr
Pat :
Oh je.... Dann wünsche ich Dir schnelle Heil
...mehr
Barbara Böttcher:
Liebe Christa -von ganzem Herzen gute Besseru
...mehr
Quer:
Und wie ich dir die Daumen drücke, liebe Chr
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum