Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Horst A. Bruder

Horst A. Bruder, Spruch des Tages zum 27.05.2024

Die Beeinflussung der Zukunft
wird nur noch übertroffen
durch die Manipulation der Vergangenheit

(aus: »TriebFeder« - Aphorismen [1996])
~ © Horst A. Bruder ~

deutscher Aphoristiker; * 1949



Zitante 27.05.2024, 00.10 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Horst A. Bruder

Beim Klimaschutz
kommt die Welt ins Schwimmen

(aus: »EinSpruch« - Aphorismen [2021])
~ © Horst A. Bruder ~

deutscher Aphoristiker; * 1949

Zitante 27.04.2024, 15.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Horst A. Bruder

Der Gegensatz kam mit den Menschen
und wird mit ihnen wieder verschwinden

(aus: »DruckStellen« - Aphorismen [2011])
~ © Horst A. Bruder ~

deutscher Aphoristiker; * 1949

Zitante 27.02.2024, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Horst A. Bruder

Diese Gegenwart
macht Propheten überflüssig

(aus: »EinSpruch« - Aphorismen [2021])
~ © Horst A. Bruder ~

deutscher Aphoristiker; * 1949

Zitante 27.01.2024, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Horst A. Bruder

Der Sinn des Lebens besteht darin,
bestimmten Augenblicken ihre Sinnlosigkeit zu nehmen

(aus: »DruckStellen« - Aphorismen [2011])
~ © Horst A. Bruder ~

deutscher Aphoristiker; * 1949

Zitante 27.12.2023, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Horst A. Bruder

Mitleid fällt leicht –
Mitleiden fällt schwer

(aus: »GegenSätze« - Aphorismen [1992])
~ © Horst A. Bruder ~

deutscher Aphoristiker; * 1949

Zitante 27.11.2023, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Horst A. Bruder, Spruch des Tages zum 09.11.2023

Der Blick in den Sternenhimmel
ist nicht nur ein Blick in die Vergangenheit,
sondern auch in die Zukunft

(aus: »GegenSätze« - Aphorismen [1992])
~ © Horst A. Bruder ~

deutscher Aphoristiker; * 1949



Bildquelle: R-region/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 09.11.2023, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Horst A. Bruder

Echte Meinungsfreiheit gibt es nur dort,
wo sie auch die Freiheit des Schweigens mit einschließt

(aus: »GegenSätze« - Aphorismen [1992])
~ © Horst A. Bruder ~

deutscher Aphoristiker; * 1949

Zitante 27.10.2023, 15.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Horst A. Bruder

Die schmerzlichsten Verluste
bereiten sich Menschen, die nicht verlieren können

(aus: »TriebFeder« - Aphorismen [1996])
~ © Horst A. Bruder ~

deutscher Aphoristiker; * 1949

Zitante 27.09.2023, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Horst A. Bruder

Da ohne ihn nichts geht,
geht mit ihm erst recht nichts

(aus: »TriebFeder« - Aphorismen [1996])
~ © Horst A. Bruder ~

deutscher Aphoristiker; * 1949

Zitante 27.08.2023, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2024
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Jeder sehnt sich nun einmal nach dem, was nicht für ihn bestimmt ist.

~Paul Ernst~
(1866-1933)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Kommt beim Lesen nicht automatisch das Denken
...mehr
Anne:
Schönes Foto zum Spruch... mit Notizbüchlei
...mehr
Anne:
Feuerbach meint hier wohl: "Redet nicht so vi
...mehr
Gudrun Zydek:
Dieser Satz hat es wirklich in sich!Dein Foto
...mehr
Marianne:
Gut formuliert.Liebe Grüße ins Wochenende
...mehr
Sophie:
auch genannt "Veilchen"herzliche Grüße
...mehr
quersatzein:
Diese Stolpersteine (auf dem Bild) sind Mahnm
...mehr
Marianne:
Dann wäre eine helfende Hand ein Rettungsank
...mehr
Marianne:
Dann wäre eine helfende Hand ein Rettungsank
...mehr
Marianne:
Dem kann ich nur zustimmen. Liebe Grüße Mar
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum