Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: F.C. Schiermeyer

F.C. Schiermeyer, Spruch des Tages zum 11.12.2020

Schauen zwei in denselben Himmel,
betrachten sie kaum denselben Stern.

(aus: »Aphorismen«)
~ © Franz Christoph Schiermeyer ~

deutscher Aphoristiker; * 1952



Bildquelle: enriquelopezgarre/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 11.12.2020, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

F.C. Schiermeyer

Erwarte keine Gerechtigkeit,
wo Gerechtigkeit nur geübt wird.

(aus: »Aphorismen«)
~ © Franz Christoph Schiermeyer ~

deutscher Aphoristiker; * 1952

Zitante 05.11.2020, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

F.C. Schiermeyer

Auch Vögel
hinterlassen Fußspuren.

(aus: »Aphorismen«)
~ © Franz Christoph Schiermeyer ~

deutscher Aphoristiker; * 1952

Zitante 03.08.2020, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

F.C. Schiermeyer, Spruch des Tages zum 08.05.2020

Im Frühling begeistern die ersten Blumen.
Im Herbst die letzten.

(aus: »Aphorismen« – Band 1)
~ © Franz Christoph Schiermeyer ~

deutscher Aphoristiker; * 1952

Bildquelle: designerpoint/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 08.05.2020, 00.10 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

F.C. Schiermeyer

Man gewinnt nichts,
wenn der andere alles verliert.

(aus: »Aphorismen«)
~ © Franz Christoph Schiermeyer ~

deutscher Aphoristiker; * 1952

Zitante 06.02.2020, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

F.C. Schiermeyer

Talkmaster:
Dealer in Sachen Gesprächs-Stoff.

(aus: »Aphorismen«)
~ © Franz Christoph Schiermeyer ~

deutscher Aphoristiker; * 1952

Zitante 16.01.2020, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

F.C. Schiermeyer

Schlagfertigkeit:
unkontrollierter Reflex des Denkvermögens.

(aus: »Aphorismen«)
~ © Franz Christoph Schiermeyer ~

deutscher Aphoristiker; * 1952

Zitante 19.12.2019, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

F.C. Schiermeyer

Am erbittertsten werden
die Kämpfe der Vergangenheit ausgetragen.

(aus: »Aphorismen«)
~ © Franz Christoph Schiermeyer ~

deutscher Aphoristiker; * 1952

Zitante 23.11.2019, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

F.C. Schiermeyer

Nicht alles, was wir wahrnehmen,
wollen wir dann auch wahrhaben.

(aus: »Aphorismen«)
~ © Franz Christoph Schiermeyer ~

deutscher Aphoristiker; * 1952

Zitante 29.10.2019, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

F.C. Schiermeyer

Für alles entschuldigt man sich leichter
als für einzelnes.

(aus: »Aphorismen«)
~ © Franz Christoph Schiermeyer ~

deutscher Aphoristiker; * 1952

Zitante 04.10.2019, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Die Freude ist die Mutter aller Tugenden.

~ J. W. von Goethe ~
(1749-1832)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Kalorienfrei, kostenlos und Herzen öffne
...mehr
Anne P.-D.:
Das Lächeln ist so wichtig für jede
...mehr
Helga F.:
Richtig, es ist gesünder und es kostet n
...mehr
Anne P.-D.:
Träume im Leben sind immer sehr wichtig,
...mehr
Marianne:
Mir geht es ähnlich wie dir, liebe Christa.
...mehr
Marianne:
Kunst liegt im Auge des Betrachters. Zum Gl&u
...mehr
Marianne:
In der Natur zu verweilen hat eine ausgleiche
...mehr
Quer:
Was für ein entzückendes Bild! Und
...mehr
Anne P.-D.:
Die ganze Natur ist ein tolles Kunstwerk. Die
...mehr
Quer:
Dem stimme ich gerne zu.Erst, was wir bewusst
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum