Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Werner Braun

Werner Braun

Liebe macht blind.
Haß auch.

(aus einem Manuskript)
~ © Werner Braun ~

deutscher Aphoristiker; 1951-2006

Zitante 19.03.2019, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Werner Braun

Was uns wirklich zu Menschen macht,
ist der richtige Gebrauch von Herz und Hirn.

(aus einem Manuskript)
~ © Werner Braun ~

deutscher Aphoristiker; 1951-2006

Zitante 16.02.2019, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Werner Braun

Die Herzen anderer wirst du nur gewinnen können,
wenn sie spüren, daß alles, was du sagst und tust,
tatsächlich aus dem Innersten deines Herzens kommt.

(aus einem Manuskript)
~ © Werner Braun ~

deutscher Aphoristiker; 1951-2006

Zitante 03.01.2019, 22.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Werner Braun

Lachen drückt manchmal
mehr Trauer aus als Weinen.

(aus einem Manuskript)
~ © Werner Braun ~

deutscher Aphoristiker; 1951-2006

Zitante 13.11.2018, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Werner Braun

Das ist der Fehler vieler:
Sie irren sich im Be- und Verurteilen anderer,
da sie sich nicht in deren Lage, Zeit
und Lebensumstände hineinversetzen,
um zu erkennen, warum diese so handelten, wie sie handelten.

(aus einem Manuskript)
~ © Werner Braun ~

deutscher Aphoristiker; 1951-2006

Zitante 12.09.2018, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Werner Braun

Solange kritische Bücher verboten sind, ist es ratsam,
erlaubte Bücher besonders kritisch zu lesen.

(aus einem Manuskript)
~ © Werner Braun ~

deutscher Aphoristiker; 1951-2006

Zitante 17.07.2018, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Werner Braun

Ein Volk ist eine große Familie,
in der jeder mit jedem ein bißchen verwandt ist.

(aus einem Manuskript)
~ © Werner Braun ~

deutscher Aphoristiker; 1951-2006

Zitante 19.05.2018, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Werner Braun

Der Wunsch einiger, sich über andere zu erheben,
ist der Hauptgrund für die meisten Unglücke der Menschen.

(aus einem Manuskript)
~ © Werner Braun ~

deutscher Aphoristiker; 1951-2006

Zitante 19.03.2018, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Werner Braun

Wie langweilig wäre das Leben, wenn wir immer nur
mit Menschen sprächen, die genauso denken wie wir.
Der Widerspruch ist das Salz des Lebens,
aber nur wirklich starke Persönlichkeiten ertragen ihn,
ohne böse zu werden.
Niemand ist dümmer als ich, nur weil er anders denkt!

(aus einem Manuskript)
~ © Werner Braun ~

deutscher Aphoristiker; 1951-2006

Zitante 10.03.2018, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Werner Braun

Viele Menschen leiden sehr darunter,
daß sich ihr Inneres nicht in ihrem Äußeren widerspiegelt.
Sie sollten bedenken, daß ein schönes und starkes Inneres
nicht der Äußerlichkeit bedarf.

(aus einem Manuskript)
~ © Werner Braun ~

deutscher Aphoristiker; 1951-2006

Zitante 13.01.2018, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2022
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
Alles, was ist, wie groß und gut es sei, besteht seine Zeit, erfüllt seine Zwecke und geht vorüber.

~ Franz von Assisi ~
(1182-1226)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Anne P.-D.:
Ein schöner Spruch, der das Wesentliche auss
...mehr
Helga:
Was für ein schönes,nachdenkliches Spruchbi
...mehr
Marianne:
Danke, liebe Christa, für den stimmungsvolle
...mehr
Quer:
Sie ist immer wieder schön und anrührend, d
...mehr
Marianne:
Dieser Spruch ist nachdenkenswert.Liebe Gr&uu
...mehr
Helga:
Ein sehr schönes, stimmungsvolles Spruch
...mehr
Anne:
Wow! Immer wieder fantastische Worte von Herr
...mehr
Marianne:
Je nach Situation kann auch das Bauchgefü
...mehr
Quer:
Genau. Wir sind da in etwas hineingeschlitter
...mehr
Noah:
Ein sehr schöner Spruch, den Du gewä
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum