Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Tagesspruch

Ich wünsche dir..., Spruch des Tages zum 30.08.2020

Ich wünsche dir einen Regenbogen
nach Regenschauern an einem Sonnentag.

~ Irischer Segenswunsch ~


Bildquelle: PublicDomainPictures/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 30.08.2020, 00.10 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Michael Marie Jung, Spruch des Tages zum 29.08.2020

Eine der vielen vorbestimmten Freiheiten,
die uns der Schöpfer gab:
wir dürfen sogar unser eigener Mörder sein.

(aus: »Charakterkopf«, Neue Aphorismen und Sprüche)
~ © Michael Marie Jung ~
deutscher Aphoristiker und Persönlichkeitsbetreuer, * 1942

Zitante 29.08.2020, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Johann Wilhelm Ludwig Gleim, Spruch des Tages zum 28.08.2020

Das Leben ist ein Spiel,
wie alle Spiele sind:
Wer's nicht versteht, verliert,
und wer's versteht, gewinnt.

(aus seinen Werken)
~ Johann Wilhelm Ludwig Gleim ~, auch genannt: Vater Gleim
deutscher Jurist und Dichter der Aufklärungszeit; 1719-1803

Bildquelle: klimkin/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 28.08.2020, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Jacques Wirion, Spruch des Tages zum 27.08.2020

Willst du ein Wegweiser werden,
so mußt du stehenbleiben.

(aus: »Saetzlinge« – Aphorismen)
~ © Jacques Wirion ~
luxemburgischer Gymnasiallehrer und Aphoristiker, * 1944

Bildquelle: artellliii72/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 27.08.2020, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Otto von Bismarck, Spruch des Tages zum 26.08.2020

Wenn jemand ein Gesetz nicht will,
gleichviel aus welchem Grunde,
so hat er stets das Bedürfnis,
die Übel, die mit diesem neuen Gesetze
wie mit jedem andern verbunden sind,
zu übertreiben.

(Im Herrenhause des preußischen Landtags, am 8. März 1872)
~ Otto Eduard Leopold von Bismarck-Schönhausen ~, genannt "Eiserner Kanzler"
deutscher Politiker und Staatsmann, Ministerpräsident, Bundeskanzler und erster Reichskanzler; 1815-1898

Zitante 26.08.2020, 00.10 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Edith Linvers, Spruch des Tages zum 25.08.2020

Jeder Tag hat einen Sonnenaufgang und einen Sonnenuntergang.
Das Dazwischen bestimmen wir nicht alleine.

(aus: »Aphorismen«)
~ © Edith Linvers ~
deutsche Schriftstellerin und Aphoristikerin, * 1940

Bildquelle: © Sandra Schänzer/saga-photography.de

Zitante 25.08.2020, 00.10 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Friedrich Halm, Spruch des Tages zum 24.08.2020

Wer sich der Welt entzieht,
Thut recht; nur lern' er tragen,
Daß Jene, die er flieht,
Auch nicht nach ihm mehr fragen.

(aus seinen Gedichten)
~ Friedrich Halm ~, eigentlich: Eligius Franz Joseph Freiherr von Münch-Bellinghausen
österreichischer Dichter, Novellist und Dramatiker; 1806-1871

Zitante 24.08.2020, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Jochen Mariss, Spruch des Tages zum 23.08.2020

Von Zeit zu Zeit Inne halten und die Augen schließen,
dem Flüstern der Stille lauschen,
mit einem Tuch aus Gelassenheit ganz behutsam die Eile wegwischen,
Kraft schöpfen aus dem Brunnen der Ruhe.

(von seiner Homepage)
~ © Jochen Mariss ~
deutscher Autor und Fotograf, * 1955

Bildquelle: Tama66/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 23.08.2020, 00.10 | (5/5) Kommentare (RSS) | TB | PL

Gerlinde Nyncke, Spruch des Tages zum 22.08.2020

Die edelste Eigenschaft
ist die reine Menschenliebe.

(aus: »Weggefährten« – Gedanken und Aphorismen)
~ © Gerlinde Nyncke ~
deutsche Psychotherapeutin, Buchrezensentin und Aphoristikerin, * 1925

Zitante 22.08.2020, 00.10 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Giacomo Casanova, Spruch des Tages zum 21.08.2020

Die Liebe besteht
zu drei Viertel aus Neugier.

(aus seinen Memoiren)
~ Giacomo Girolamo Casanova ~, nannte sich auch Jean-Jacques Chevalier de Seingalt
venezianischer Schriftsteller und Abenteurer des 18. Jahrhunderts, bekannt durch die Schilderungen zahlreicher Liebschaften; 1725-1798

Bildquelle: blende12/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 21.08.2020, 00.10 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Wenn du Erfolg haben willst, begrenze dich.

~ Charles A. Sainte-Beuve ~
(1804-1869)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Helga F.:
Der Genießer genießt und schweigt
...mehr
Zitante Christa:
Hmm, da ist wohl mein Gedanke zum Spruch nich
...mehr
Anne P.-D.:
Leise Töne finde ich zur Entspannung sehr we
...mehr
Marianne:
Oder sie haben den Vorteil, dass sie sich gar
...mehr
Quer:
Vielleicht haben sie auch den Vorteil, dass s
...mehr
Quer:
Das ist grossartig ausgedrückt und ich d
...mehr
Marianne:
Tolles Bild, ich liebe die leuchtenden Mohnbl
...mehr
Helga F.:
Ja stimmt - und der Urlaub zuhause war auch s
...mehr
Anne P.-D.:
Tolles Foto und toller Spruch. Nur mit dem Ur
...mehr
Helga F.:
Liebe Christa, von Herzen wünsche ich di
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum