Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 22.09.2022

Jürgen Wilbert

Je eindrucksvoller das Make-Up,
desto ausdrucksloser das Gesicht.

(aus: »Vom Naserümpfen des Gehirns« – Aphorismen und Sentenzen)
~ © Jürgen Wilbert ~

deutscher Literat und Aphoristiker; * 1945

Zitante 22.09.2022, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jürgen Wilbert

Johann Gottfried von Herder

Man verliert seine Jugend,
wenn man seine Sinne nicht gebraucht.

(aus: »Journal meiner Reise im Jahr 1769«)
~ Johann Gottfried von Herder ~

deutscher Dichter, Übersetzer, Theologe sowie
Geschichts- und Kultur-Philosoph der Weimarer Klassik; 1744-1803

Zitante 22.09.2022, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Johann Gottfried Herder

Erhard Blanck

Computer sind
die Papierkörbe fürs Gedächtnis.

(aus einem Manuskript)
~ © Erhard Blanck ~

deutscher Heilpraktiker, Schriftsteller und Maler; * 1942

Zitante 22.09.2022, 10.00| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Erhard Blanck

Otto von Bismarck, Spruch des Tages zum 22.09.2022

Je länger ich in der Politik arbeite,
desto geringer wird mein Glaube
an menschliches Rechnen.

(aus einem Brief an den Grafen von Armin-Boitzenburg [16. Mai 1864])
~ Otto Eduard Leopold von Bismarck-Schönhausen ~

genannt "Eiserner Kanzler",
deutscher Politiker und Staatsmann, Ministerpräsident,
Bundeskanzler und erster Reichskanzler; 1815-1898



Zitante 22.09.2022, 00.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Otto von Bismarck, Tagesspruch, 20220922,

Heute, 22.09.2022

Geburtstag haben

* 1680: Barthold Heinrich Brockes († 1747)
* 1694: Philip Stanhope († 1773)
* 1918: Hans Scholl († 1943)

Namenstag haben

Canditus, Emmeram, Gun(t)hild (Gundula, Gunilla, Gunna), Landelin (Lando),
Mauritius (Maurice, Moritz), Otto, Udo, Phokas, Victor, Wolftraud (Wulftrud)

Bauernweisheit/Wetterregel

Ist's Sankt Moritz hell und klar,
stürmt der Winter, das ist wahr.

Zum Nachlesen

»Aphorismen von Werner Mitsch«

»alle Beiträge vom 22.09.2016«
»alle Beiträge vom 22.09.2017«
»alle Beiträge vom 22.09.2018«
»alle Beiträge vom 22.09.2019«
»alle Beiträge vom 22.09.2020«
»alle Beiträge vom 22.09.2021«
»zum Archiv«

Zitante 22.09.2022, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2022
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Nur in der Bewegung, so schmerzlich sie sei, ist Leben.

~ Jacob Burckhardt ~
(1694-1778)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Helga:
Ein sehr schönes, stimmungsvolles Spruch
...mehr
Anne:
Wow! Immer wieder fantastische Worte von Herr
...mehr
Marianne:
Je nach Situation kann auch das Bauchgefü
...mehr
Quer:
Genau. Wir sind da in etwas hineingeschlitter
...mehr
Noah:
Ein sehr schöner Spruch, den Du gewä
...mehr
Achim:
Nicht nur das Alter, sondern auch Medikamente
...mehr
Zitante Christa:
Da geht es mir wie euch!Ich kaufe oft antiqua
...mehr
Hanspeter Rings:
Danke für den Post! HGhpri
...mehr
Marianne:
Beim Lesen dieser Worte ertappte ich mich ;).
...mehr
Quer:
Stimmt. Es ist immer höchst interessant, was
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum