Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 18.06.2022

Vytautas Karalius

Das Leben ist lang genug,
um wenigstens einen Punkt zu setzen.

(aus: »Flöhe in der Zwangsjacke.« – Aphorismen, Paradoxa, ironische Anspielungen)
~ © Vytautas Karalius ~

litauischer Schriftsteller, Aphoristiker und Übersetzer; 1931-2019

Zitante 18.06.2022, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Vytautas Karalius

Ambrose Gwinnett Bierce

Anklagen:
Die Schuld oder Schande eines anderen behaupten;
gewöhnlich, um uns selber dafür zu rechtfertigen,
daß wir ihm Unrecht getan haben

(aus dem »Wörterbuch des Teufels«)
~ Ambrose Gwinnett Bierce ~

genannt: Bitter Pierce;
amerikanischer Schriftsteller und Journalist, Satiriker, Zyniker und Sarkast; 1842-1914

Zitante 18.06.2022, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ambrose Gwinnett Bierce

Rainer Kaune

Wer mit trüben Augen sieht,
dem scheint nichts erfreulich.

(von der Homepage des Autors »rainer-kaune.de«)

~ © Rainer Kaune ~

Pseudonym: Heinrich Berner
Autor, Rezitator, Vortragsredner, * 1945

Zitante 18.06.2022, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Rainer Kaune

Emanuel Wertheimer, Spruch des Tages zum 18.06.2022

Die Moral vertrug sich nicht lange mit der Religion,
weil die Religion sich nicht lange mit der Moral vertrug.

{La morale ne s'est pas accordée longtemps avec la religion,
parce que la religion ne s'est pas accordée longtemps avec la morale.}

(aus: »Aphorismen [Pensées et Maximes]«)«
~ Emanuel Wertheimer ~

deutsch-österreichischer Philosoph und Aphoristiker ungarischen Ursprungs; 1846-1916



Zitante 18.06.2022, 00.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Emanuel Wertheimer, Tagesspruch, 20220618,

Heute, 18.06.2022

Geburtstag haben

* 1903: Raymond Radiguet († 1923)

* 1962: Torsten Marold
Herzlichen Glückwunsch !

Aktualisierte bzw. neu aufgenommene Autoren

* soll im 6. Jh. v. Chr. gelebt haben: Laozi, auch: Laotse, Lao-Tse, Laudse oder Lao-tzu

Namenstag haben

Arnulf, Constanze, Elisabeth (Ilse, Else, Elisa, Ilsa), Euphemia,
Maria-Dolores, Marina (Mascha, Maren), Osanna (Roxana)

Bauernweisheit/Wetterregel

Gibt es im Juni viel Donnerwetter,
wird die Ernte (das Getreide) um so fetter.

Zum Nachlesen

»Aphorismen von Werner Mitsch«

»alle Beiträge vom 18.06.2016«
»alle Beiträge vom 18.06.2017«
»alle Beiträge vom 18.06.2018«
»alle Beiträge vom 18.06.2019«
»alle Beiträge vom 18.06.2020«
»alle Beiträge vom 18.06.2021«
»zum Archiv«

Zitante 18.06.2022, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2022
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Aus der Geschichte können wir lernen, daß noch nie aus der Geschichte gelernt wurde.

~ al-Mas'udi ~
(um 895-957)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Liebe Christa, auch bei mir kamen Erinnerunge
...mehr
Helga F.:
Und dazu sind sie die besten Klimaanlagen, di
...mehr
Marianne:
Und sie können noch viel mehr: Sie erzeu
...mehr
Zitante Christa:
Es sind die Überraschungsgeschenke, die oftm
...mehr
Anne P.-D.:
Einfach was schenken ohne Anlass ist einfach
...mehr
Marianne:
Kleine Aufmerksamkeiten, einfach so, können
...mehr
Helmut Peters:
Wahre Worte gelassen ausgesprochen ?
...mehr
Anne P.-D.:
Selbst wenn inzwischen alles langsamer geht,
...mehr
Marianne:
Gute Kombi von Spruch und Bild! Wenn wir auf
...mehr
Quer:
So schön in Wort und Bild. Ja, lassen wir un
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum