Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 11.10.2021

Alltagssplitter, 11.10.2021

Zitante 11.10.2021, 20.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Freizeit | Tags: Privat, Freizeit, Alltägliches,

Ambrose Gwinnett Bierce

Kadett:
junger Krieger, der in zehn Jahren
vielleicht die Welt erschüttert und Völker zugrunde richtet

(aus dem »Wörterbuch des Teufels«)
~ Ambrose Gwinnett Bierce ~

genannt: Bitter Pierce;
amerikanischer Schriftsteller und Journalist, Satiriker, Zyniker und Sarkast; 1842-1914

Zitante 11.10.2021, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ambrose Gwinnett Bierce

Felix Renner

Die Guten erkennt man daran,
dass sie jederzeit wissen, wer die Bösen sind.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« – eine Anthologie)
~ © Felix Renner ~

Schweizer Jurist, Journalist und Aphoristiker; * 1935

Zitante 11.10.2021, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Felix Renner

Gustav Freytag

Wer aus seiner Heimath scheidet,
ist sich selten bewußt, was er alles aufgiebt;
er merkt es vielleicht erst dann, wenn die Erinnerung daran
eine Freude seines späteren Lebens wird.

(aus: »Soll und Haben«)
~ Gustav Freytag ~
deutscher Schriftsteller; 1816-1895

Zitante 11.10.2021, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gustav Freytag

Werner Mitsch

Nachgeben:
Synonym für Aufgeben?

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 11.10.2021, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Werner Mitsch | Tags: Werner Mitsch

peter e. schumacher, Spruch des Tages zum 11.10.2021

Eigene Grenzen sind da, um überschritten,
fremde, um respektiert zu werden.

(Quelle: aphorismen.de)
~ © peter e. schumacher ~

deutscher Publizist und Aphorismensammler; 1941-2013



Bildquelle: Mondisso/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 11.10.2021, 00.10| (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: peter e. schumacher, Tagesspruch, 20211011,

Heute, 11.10.2021

Geburtstag haben

* 1805: Gustav Struve († 1870)
* 1825: Conrad Ferdinand Meyer († 1898)

Aktualisierte bzw. neu aufgenommene Autoren

* Publilius Syrus (lebte um 90 bis 40 v. Chr.)

Namenstag haben

Alexander, Bruno, Edelburga, Jakob,
Manuela, Maria, Quirin, Soledat

Bauernweisheit/Wetterregel

Konnte man den Herbst loben,
wird der Winter stürmen und toben.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 11.10.2016«
»alle Beiträge vom 11.10.2017«
»alle Beiträge vom 11.10.2018«
»alle Beiträge vom 11.10.2019«
»alle Beiträge vom 11.10.2020«
»zum Archiv«

Zitante 11.10.2021, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Wer das Leben nicht schätzt, der verdient es nicht.

~ Leonardo da Vinci ~
(1452-1519)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Anne P.-D.:
Zumindest habe ich so einen Hohlkörper hier
...mehr
Quer:
Hohlkörper dieser Art sind doch voll s&u
...mehr
Anne:
Diesen Spruch werde ich nun mit den Schokonik
...mehr
Sophie:
Wenn Selbstzufriedenheit das Höchste sei
...mehr
Anne P.-D.:
Die Selbstzufriedenheit ist für mich seh
...mehr
Marianne:
Ich glaube, wenn ich mit mir und meinem Leben
...mehr
Marianne:
Diese Worte werden mich durch die Adventzeit
...mehr
Zitante Christa:
Lange habe ich überlegt, was ich in der dies
...mehr
Anne P.-D.:
Toller Spruch mit dem Bild des Friedenlichts.
...mehr
Quer:
Welch wunderbares Motto für diese Vorweihnac
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum