Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 18.04.2020

Alltägliches, 18.04.2020

gesehnt:
habe ich mich nach einer Umarmung mit meiner Mutti und meiner Tochter.

gesehen:
gestern, im Physiotherapie-Studio, ein Patient, der die angebotenen (handgenähten) Hygienemasken fotografierte, weil er sich unsicher war, ob die Stofffarbe seiner Frau auch gefiel.

gekauft:
4 Stück dieser (lindgrünen) Hygienemasken (bisher hatte ich mich mit eng umgebundenen Jersey-Schals beholfen)

gedankt:
daß die momentanen Beschränkungen mich nur sehr periphär beeinträchtigen (nur ein Haarschnitt könnte zu einem erweiterten Wohlgefühl beitragen).

gefreut:
daß es mir von Tag zu Tag besser geht (seit ca. 1 Woche und mit der Hoffnung, daß die Aussprache mit dem Neurologen mich nicht wieder hinunterzieht).

gedacht:
daß ich seit dem 19. Februar, dem Tag meiner Um-Fälle, nur zum Arzt, zur Therapie und zum Lebensmitteleinkauf die Wohnung verlassen habe. Und 3 kurze Spaziergänge um den Block machte.

gemerkt:
daß es rundum ruhig geworden ist (im Haus, in den umliegenden Gärten - vom Vogelkonzert mal abgesehen!)

gehört:
das Hörbuch »Totenkünstler« von Chris Carter (Robert Hunter-Reihe 4; die vorherigen haben mich mehr begeistert).

gelesen:
»Die Katze, die rückwärts lesen konnte« von Lilian Jackson Braun. Ich mag Katzenkrimis.

gemacht:
der morgige Tagesspruch ist mal wieder per eCard verschickbar.

Wer möchte, kann seine eigenen Gedanken zum Tag gerne in die Kommentarfunktion schreiben!
.

Zitante 18.04.2020, 20.00| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: | Tags: Privat

In eigener Sache


Hallo ihr lieben LeserInnen,

die momentane Ruhe hier auf der Seite möchte ich ab sofort etwas beleben und werde mehr oder weniger regelmäßig außer dem Tagesspruch tagsüber wieder ein paar weitere Zitate veröffentlichen. Auch ein paar private Gedanken oder Erlebnisse möchte ich mit euch teilen, wie ich das handhaben werde, weiß ich noch nicht genau, schau'mer mal, wie das ausgedachte Konzept bei euch ankommt und wie ich mit eventuellen Kommentaren dazu umgehen kann.

Die privaten Nachrichten werde ich abends veröffentlichen – wahrscheinlich nicht täglich aber möglichst doch zeitnah.

Ich bin gespannt, wie es bei euch ankommt und wie lange es dauert bis ich das Gefühl habe, euch damit zu langweilen ;-)

Einen lieben Gruß von
eurer Zitante Christa
.

Zitante 18.04.2020, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: | Tags: Privat, Freizeit, Alltägliches,

Hermann Lahm

Ich hätte mich ja gerne besser im Griff.
Aber wo ist bloß der Henkel?

(aus dem Manuskript »Kurze«)
~ © Hermann Lahm ~

deutscher Hobby-Autor; * 1948

Zitante 18.04.2020, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Hermann Lahm

Johann Christoph Gottsched

Alle Begierden, alle lasterhaffte Neigungen unserer Hertzen ...
werden durch Handel und Wandel nicht nur unterhalten,
sondern mehr und mehr gereitzet und gestärcket.

(aus: »Der Biedermann«)
~ Johann Christoph Gottsched ~

deutscher Schriftsteller, Dramaturg, Sprachforscher, Literaturtheoretiker und Professor der Metaphysik in der Zeit der Aufklärung; 1700-1766

Zitante 18.04.2020, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Johann Christoph Gottsched

Otto Weddigen, Spruch des Tages zum 18.04.2020

Die Not ist der Sporn
zu jedem Fortschritt ebensosehr wie
zu leiblicher und geistiger Vernichtung.

(zitiert in: »Geistige Waffen« [1901])
~ (Friedrich Heinrich Otto) Weddigen ~

deutscher Literaturwissenschaftler und Schriftsteller; 1851-1940



Zitante 18.04.2020, 00.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Otto Weddigen, Tagesspruch, 20200418,

Heute, 18.04.2020

Geburtstag haben

* 1480: Lucrezia Borgia († 1519)
* 1618: Roger de Bussy-Rabutin († 1693)
* 1817: George Henry Lewes († 1878)
* 1837: Henry-François Becque († 1899)
* 1857: Clarence Darrow († 1938)

Aktualisierte bzw. neu aufgenommene Autoren

lebte im 3. Jh. v. Chr.: Brennus
* 1545: Nicholas Breton († 1626)

Namenstag haben

Alexander, Apollinus, Barbara, Florian,
Holger, Werner, Wigbert (Wiggo, Wibke)

Bauernweisheit/Wetterregel

Wie die erste Hälfte im April,
so auch der Sommer.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein Tagesspruch von *Hugo von Hofmannsthal*
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 18.04.2016«
»alle Beiträge vom 18.04.2017«
»alle Beiträge vom 18.04.2018«
»alle Beiträge vom 18.04.2019«

Zitante 18.04.2020, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Große Gelegenheiten, anderen zu helfen, ergeben sich selten, kleine dagegen tagtäglich.

~ Paul Gerhardt ~
(1607-1676)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Steffen Mayer:
Jaja, die Böhsen Märchenonkelz. Geh
...mehr
Steffen Mayer:
Exakt(?) mein Thema heute und im Moment: Auf
...mehr
Marianne:
Kalorienfrei, kostenlos und Herzen öffne
...mehr
Anne P.-D.:
Das Lächeln ist so wichtig für jede
...mehr
Helga F.:
Richtig, es ist gesünder und es kostet n
...mehr
Anne P.-D.:
Träume im Leben sind immer sehr wichtig,
...mehr
Marianne:
Mir geht es ähnlich wie dir, liebe Christa.
...mehr
Marianne:
Kunst liegt im Auge des Betrachters. Zum Gl&u
...mehr
Marianne:
In der Natur zu verweilen hat eine ausgleiche
...mehr
Quer:
Was für ein entzückendes Bild! Und
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum