Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Rudolf Kamp

Rudolf Kamp

Ewigkeit:
nicht endlose Zeit, sondern Zeitlosigkeit.

(aus: »Schnappsprüche« - Aphorismen & Sprachspiele mit Cartoons [2014])
~ © Rudolf Kamp ~

deutscher Philosoph, Andragoge und Aphoristiker; * 1946

Zitante 20.05.2022, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Rudolf Kamp, Spruch des Tages zum 11.03.2022

Toleranz anderer Meinungen:
manchmal nichts anderes
als Angst vor einer eigenen.

(aus: »Schnappsprüche« - Aphorismen & Sprachspiele mit Cartoons [2014])
~ © Rudolf Kamp ~

deutscher Philosoph, Andragoge und Aphoristiker; * 1946



Zitante 11.03.2022, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Rudolf Kamp

Das Janusgesicht der Scham:
zuwenig macht dreist, zuviel verklemmt.

(aus: »Sprüchewirbel« – Aphorismen mit Cartoons)
~ © Rudolf Kamp ~

deutscher Philosoph, Andragoge und Aphoristiker; * 1946

Zitante 02.03.2022, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Rudolf Kamp

Menschen ohne Verurteilung auf Dauer gefangen halten:
nur möglich in einem Land der unbegrenzten Möglichkeiten.

(aus: »Schnappsprüche« – Aphorismen & Sprachspiele mit Cartoons)
~ © Rudolf Kamp ~

deutscher Philosoph, Andragoge und Aphoristiker; * 1946

Zitante 14.12.2021, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Rudolf Kamp

Lauern gern in Koalitionsabsprachen:
Milchmädchenrechnungen.

(aus: »Schnappsprüche« – Aphorismen & Sprachspiele mit Cartoons)
~ © Rudolf Kamp ~

deutscher Philosoph, Andragoge und Aphoristiker; * 1946

Zitante 28.09.2021, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Rudolf Kamp, Spruch des Tages zum 26.07.2021

Mancher Politiker:
an unsichtbaren Fäden
der Pinocchio einer Lobby.

(aus: »Schnappsprüche« – Aphorismen & Sprachspiele mit Cartoons)
~ © Rudolf Kamp ~

deutscher Philosoph, Andragoge und Aphoristiker; * 1946



Bildquelle: MMGRUP/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 26.07.2021, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Rudolf Kamp

Parteiensiebe in der Politküche:
Prozentklauseln.

(aus: »Schnappsprüche« – Aphorismen & Sprachspiele mit Cartoons)
~ © Rudolf Kamp ~

deutscher Philosoph, Andragoge und Aphoristiker; * 1946

Zitante 19.06.2021, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Rudolf Kamp

Atheisten im Ausnahmezustand:
flehen zu Gott um das Ausgleichstor.

(aus: »Sprüchewirbel« – Aphorismen mit Cartoons)
~ © Rudolf Kamp ~

deutscher Philosoph, Andragoge und Aphoristiker; * 1946

Zitante 18.04.2021, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Rudolf Kamp

Der Eingebildete führt gerne Selbstgespräche,
weil er sich dann sicher ist, kluge Antworten zu bekommen.

(aus: »Sprüchewirbel« – Aphorismen mit Cartoons)
~ © Rudolf Kamp ~

deutscher Philosoph, Andragoge und Aphoristiker; * 1946

Zitante 12.02.2021, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Rudolf Kamp, Spruch des Tages zum 03.12.2020

Heute das wichtigste Pflegehilfsmittel:
die Stoppuhr.

(aus: »Schnappsprüche« – Aphorismen & Sprachspiele mit Cartoons)
~ © Rudolf Kamp ~

deutscher Philosoph, Andragoge und Aphoristiker; * 1946



Bildquelle: congerdesign/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 03.12.2020, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2022
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Der Grund, weshalb wir uns über die Welt täuschen, liegt sehr oft darin, daß wir uns über uns selbst täuschen.

~ Johann Jakob Mohr ~
(1798-1872)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Ein sehr positiver Spruch!Liebe Wochenendgrü
...mehr
Quer:
Diese schönen Zeilen von Friedrich Rückert
...mehr
Marianne:
Die Natur kann viel Freude schenken. Mir gefa
...mehr
Helga F.:
Was für ein schöner Spruch und harmonisches
...mehr
Anne P.-D.:
Ein tolles Bild mit der Seerose, die sich im
...mehr
Marianne:
Mit wenig Worten auf den Punkt gebracht!Liebe
...mehr
Anne:
Es ist weniger der Spruch, der mich heute auf
...mehr
Monika:
Ein sehr wertvolles Zitat….. „Begegnung a
...mehr
Marianne:
Das finde ich wichtig im Zusammenleben.Sonnig
...mehr
Hannl2:
Ja das stimmt leider und das ist schade. Wie
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum