Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Emil Baschnonga

Emil Baschnonga

Man erweist einem Menschen keinen größeren Gefallen,
als wenn man ihm gefallen will.

(aus einem Manuskript)
~ © Emil Baschnonga ~

Schweizer Schriftsteller und Aphoristiker; * 1948

Zitante 10.03.2021, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Emil Baschnonga, Spruch des Tages zum 04.01.2021

Erwarten Sie nicht,
dass der Schweigsame Ihnen beipflichtet.

(aus einem Manuskript)
~ © Emil Baschnonga ~

Schweizer Schriftsteller und Aphoristiker; * 1948



Bildquelle: Bilderjet/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 04.01.2021, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Emil Baschnonga

Stille deine Gedanken
nicht mit Erwartungen.

(aus einem Manuskript)
~ © Emil Baschnonga ~

Schweizer Schriftsteller und Aphoristiker; * 1948

Zitante 18.11.2020, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Emil Baschnonga

Welch' ein Geschenk, eine Gabe zu haben.
Pflege sie!

(aus einem Manuskript)
~ © Emil Baschnonga ~

Schweizer Schriftsteller und Aphoristiker; * 1948

Zitante 22.08.2020, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Emil Baschnonga, Spruch des Tages zum 23.05.2020

Die nächste Gegenwart
ist wichtiger als die entfernte Zukunft.

(aus einem Manuskript, 03/2017)
~ © Emil Baschnonga ~

Schweizer Schriftsteller und Aphoristiker; * 1948

Zitante 23.05.2020, 00.10 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Emil Baschnonga

Das letzte Wort gehört jenen,
die schweigen.

(aus einem Manuskript)
~ © Emil Baschnonga ~

Schweizer Schriftsteller und Aphoristiker; * 1948

Zitante 12.02.2020, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Emil Baschnonga

Siegeskränze: Ja –
Friedenskränze: Nein.
Leider.

(aus einem Manuskript)
~ © Emil Baschnonga ~

Schweizer Schriftsteller und Aphoristiker; * 1948

Zitante 21.01.2020, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Emil Baschnonga

Jeder Tag ist ein Neubeginn,
der in der Nacht verendet.

(aus einem Manuskript)
~ © Emil Baschnonga ~

Schweizer Schriftsteller und Aphoristiker; * 1948

Zitante 31.12.2019, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Emil Baschnonga

Gott schweigt.
Deswegen gilt er als guter Zuhörer.

(aus: »durch die blume«)
~ © Emil Baschnonga ~

Schweizer Schriftsteller und Aphoristiker; * 1948

Zitante 01.12.2019, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Emil Baschnonga

Mit der Liebe ist gut kochen.
Mit der Freundschaft gut essen.
Allein verdaut sich am besten.

(aus einem Manuskript)
~ © Emil Baschnonga ~

Schweizer Schriftsteller und Aphoristiker; * 1948

Zitante 04.11.2019, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Wie wenig wir wissen erkennen wir dann, wenn unsere Kinder anfangen zu fragen.

~ Weisheit aus Afrika ~


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Helga F.:
So schön geschrieben, - das wünsche ich auc
...mehr
Marianne:
Das (Lebens)muster auf dem Bild ist entzü
...mehr
Marianne:
Liebe Christa, da kann ich dir nur zustimmen
...mehr
Anne P.-D.:
Verstrickungen im Leben sind nicht selten. Un
...mehr
Hanspeter Rings:
Liebe Zitante, mal zwischendurch ein Vielen D
...mehr
Marianne:
Ich bin dankbar, dass ich sehenden Auges die
...mehr
Sophie:
Ganz toll diese Webcams. Ich werde öfter mal
...mehr
Anne P.-D.:
Danke, liebe Christa für den Link zu den ver
...mehr
Anne P.-D.:
Die Natur hat wundervolle Seiten, die ich seh
...mehr
Quer:
Das muss sie zum Glück auch nicht wissen
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum