Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: F.C. Schiermeyer

F.C. Schiermeyer

Was er sich früher zu Herzen nahm,
nimmt er sich heute nur noch zur Brust.

(aus: »Zwischen den Zeilen ist unterm Strich« - Aphorismen [2018])
~ © Franz Christoph Schiermeyer ~

deutscher Aphoristiker; * 1952

Zitante 09.05.2024, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

F.C. Schiermeyer

Wem die Mitte fehlt,
der geht an seine Grenzen.

(aus: »Der Aphorismus im Rheinland« – rheinische Aphoristik in Geschichte und Gegenwart [2018])
~ © Franz Christoph Schiermeyer ~
deutscher Aphoristiker, * 1952

deutscher Aphoristiker; * 1952

Zitante 08.04.2024, 15.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

F.C. Schiermeyer, Spruch des Tages zum 07.03.2024

In einer Überflussgesellschaft ist alles erlaubt.
Nur nicht, sie für überflüssig zu halten.

(aus: »Aphorismen«)
~ © Franz Christoph Schiermeyer ~

deutscher Aphoristiker; * 1952



Zitante 07.03.2024, 00.10 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

F.C. Schiermeyer

In welche Höhen der Adler steigt! –
Um sich auf eine Maus zu stürzen.

(aus: »Aphorismen«)
~ © Franz Christoph Schiermeyer ~

deutscher Aphoristiker; * 1952

Zitante 08.02.2024, 15.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

F.C. Schiermeyer

Gegensätze
sind noch keine Widersprüche.

(aus: »Aphorismen«)
~ © Franz Christoph Schiermeyer ~
deutscher Aphoristiker, * 1952

deutscher Aphoristiker; * 1952

Zitante 08.01.2024, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

F.C. Schiermeyer

Bei genauer Betrachtung
verengt sich der Blickwinkel.

(aus: »Aphorismen«)
~ © Franz Christoph Schiermeyer ~

deutscher Aphoristiker; * 1952

Zitante 08.10.2023, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

F.C. Schiermeyer

Das Leben bietet alles.
So lange man es nicht zu überbieten sucht.

(aus: »Aphorismen«)
~ © Franz Christoph Schiermeyer ~

deutscher Aphoristiker; * 1952

Zitante 08.09.2023, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

F.C. Schiermeyer, Spruch des Tages zum 08.08.2023

Jede Wolke kann die Sonne verbergen.
Aber keine ihr Licht.

(aus: »Aphorismen«)
~ © Franz Christoph Schiermeyer ~

deutscher Aphoristiker; * 1952



Bildquelle: jplenio/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 08.08.2023, 00.10 | (2/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

F.C. Schiermeyer

Für Schmeicheleien sind wir nicht empfänglich.
Bis der Schmeichler unseren Ton trifft.

(aus: »Aphorismen«)
~ © Franz Christoph Schiermeyer ~

deutscher Aphoristiker; * 1952

Zitante 26.07.2023, 17.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

F.C. Schiermeyer

Niemand ist so lästig präsent wie der,
der nur auf sein Fortkommen bedacht ist.

(aus: »Aphorismen«)
~ © Franz Christoph Schiermeyer ~

deutscher Aphoristiker; * 1952

Zitante 04.05.2023, 17.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2024
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Dankbarkeit ist das Gedächtnis des Herzens.

~ Jean-Baptiste Massillon ~
(1663-1742)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
quersatzein:
Ja, die Richtung muss stimmen, nicht nur, was
...mehr
Gudrun Zydek:
Großartig formuliert und - leider - so wahr!
...mehr
Marianne:
Ohh jaaaa!Lebensbejahende und liebe Grüße V
...mehr
Marianne:
Wirken und auch das Schöne genießen.Sonneng
...mehr
Marianne:
Wirken und auch das Schöne genießen.Sonneng
...mehr
Anne:
Ein wunderbarer Tagesspruch... Sollte zum "Mo
...mehr
Anne:
Naja; grundsätzlich stimme ich dem zu. Aber
...mehr
Zitante Christa:
Zum Thema "Mode" war ich bei der Bldersuche z
...mehr
Zitante Christa:
... und dabei war es zu Senecas Zeiten noch v
...mehr
Zitante Christa:
Auf der Suche nach einem passenden Beitrag am
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum