Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Tagesspruch

Katharina Eisenlöffel, Spruch des Tages zum 18.10.2021

Kannst du über deine Enttäuschung sprechen,
ist der Schmerz schon kleiner.

(aus: »Stille«)
~ © Katharina Eisenlöffel ~

österreichische Schriftstellerin und Aphoristikerin; 1932-2019



Zitante 18.10.2021, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Weisheit aus Afrika, Spruch des Tages zum 17.10.2021

Man kennt nicht die Last,
die man noch nicht getragen hat.

~ Weisheit aus Afrika ~

Bildquelle: blende12/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 17.10.2021, 00.10 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Marcel Proust, Spruch des Tages zum 16.10.2021

Wir empfangen die Weisheit nicht.
Wir müssen sie für uns selbst entdecken im Verlauf einer Reise,
die niemand für uns unternehmen oder uns ersparen kann.

{On ne reçoit pas la sagesse,
il faut la découvrir soi-même, après un trajet que personne
ne peut faire pour nous, ne peut nous épargner.}

(aus: »Auf der Suche nach der verlorenen Zeit [A la recherche du temps perdu]«)
~ (Valentin Louis Georges Eugène) Marcel Proust ~

Zitante 16.10.2021, 00.10 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Elmar Kupke, Spruch des Tages zum 15.10.2021

Ich schicke meine Träume an den Bäumen empor,
dem Himmel entgegen…

(aus: »Lyricon 2«)
~ © Elmar Kupke ~

deutscher Aphoristiker; * 1942



Bildquelle: liggraphy/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 15.10.2021, 00.10 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Elbert Hubbard, Spruch des Tages zum 14.10.2021

Jedermann ist täglich
fünf Minuten lang ein verdammter Narr.
Klugheit besteht darin,
die Grenze nicht zu überschreiten.

{Every man is a damn fool
for at least five minutes every day;
wisdom consists of
not exceeding that limit.}

(aus: »The Fra« [1909])
~ Elbert (Green) Hubbard ~
amerikanischer Schriftsteller, Essayist, Philosoph und Verleger; 1856-1915

Zitante 14.10.2021, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Karin Heinrich, Spruch des Tages zum 13.10.2021

Hüte eine Freundschaft wie das Feuer.
Nach dem Erlöschen wird es dunkel sein.

(aus einem Manuskript)
~ © Karin Heinrich ~

deutsche Autorin und Lehrerin i.R.; * 1941



Bildquelle: Free-Photos/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 13.10.2021, 00.10 | (3/3) Kommentare (RSS) | TB | PL

Demokrit, Spruch des Tages zum 12.10.2021

Nicht Leibeskraft oder Geld
macht den Menschen glücklich,
sondern Geradsinnigkeit und Vielseitigkeit.

(zitiert in: »Die Fragmente der Vorsokratiker [1906]»)
~ Demokrit ~
antiker griechischer Philosoph, wird den Vorsokratikern zugerechnet; lebte um 460-371 v. Chr.

Zitante 12.10.2021, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

peter e. schumacher, Spruch des Tages zum 11.10.2021

Eigene Grenzen sind da, um überschritten,
fremde, um respektiert zu werden.

(Quelle: aphorismen.de)
~ © peter e. schumacher ~

deutscher Publizist und Aphorismensammler; 1941-2013



Bildquelle: Mondisso/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 11.10.2021, 00.10 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Rainer Haak, Spruch des Tages zum 10.10.2021

Gönn Dir ab und zu einen Tag für Dich –
als Waschtag für die Seele.

(aus: »Ein Wort für jeden Tag«)
~ © Rainer Haak ~

deutscher Schriftsteller, Theologe und Aphoristiker; * 1947



Bildquelle: ralfsundermann/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 10.10.2021, 00.10 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Multatuli, Spruch des Tages zum 09.10.2021

Der Zufall – das heißt diese oder jene natürliche Ursache,
die wir nicht kennen und die wir
aus Scham über diesen Mangel an Kenntnis Zufall nennen.

(aus: »Woutertje Pieterse«)
~ Multatuli ~, eigentlich Eduard Douwes Dekker
niederländischer Schriftsteller; 1820-1887

Zitante 09.10.2021, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Ein Augenblick tilgt jahrelange Gunst; ein Wort zerstört, was Taten mühsam schufen.

~ Joseph Auffenberg ~
(1798-1857)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Anne P.-D.:
Der Spruch stimmt sehr! Aber ich kann zuh&oum
...mehr
Marianne:
...und kann/darf daher die Lasten anderer Men
...mehr
Anne P.-D.:
Guter Spruch, den ich nachvollziehen kann. Al
...mehr
Marianne:
Wie wichtig und wertvoll Freunde sind, sp&uum
...mehr
Anne P.-D.:
Toller Spruch, tolles Bild dazu! Träume
...mehr
Anne P.-D.:
Liebe Freundschaften sind ein großes Ge
...mehr
Hanni2:
Das ist ein wunderbarer, heilsamer Spruch, de
...mehr
Marianne:
Wie Brigitte und du, liebe Christa, sehe ich
...mehr
Quer:
Wie treffend er das auf den Punkt brachte! Ja
...mehr
Sophie:
Diesen guten Rat sollte man trotz Verpflicht
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum