Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Else Pannek

Else Pannek

Der Umgang mit der Zeit
ist wie der Umgang mit sich selbst.

(von ihrer Homepage »narzissenleuchten.de«)
~ © Else Pannek ~
deutsche Aphoristikerin und Dichterin, 1932-2010

Zitante 27.08.2020, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Else Pannek, Spruch des Tages zum 27.05.2020

Wo Bäume unbeschadet wachsen,
kann der Mensch heil sein.

(von ihrer Homepage »narzissenleuchten.de«)
~ © Else Pannek ~
deutsche Aphoristikerin und Dichterin, 1932-2010

Bildquelle: StockSnap/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 27.05.2020, 00.10 | (7/7) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Else Pannek*, Spruch des Tages zum 20.03.2020

Regenbogen –
der Phantasie eine Brücke.

(von ihrer Homepage »narzissenleuchten.de«)
~ © Else Pannek ~
deutsche Aphoristikerin und Dichterin, 1932-2010

Bildquelle: lilybsphotoprobs/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 20.03.2020, 00.10 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Else Pannek*

Zeit hat
wachsende Geschwindigkeit.

(von ihrer Homepage »narzissenleuchten.de«)
~ © Else Pannek ~
deutsche Aphoristikerin und Dichterin, 1932-2010

Zitante 03.02.2020, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Else Pannek*

Das Restrisiko ist eine Unbekannte
in einer Rechnung, in der mit Leben jongliert wird.

(von ihrer Homepage »narzissenleuchten.de«)
~ © Else Pannek ~
deutsche Aphoristikerin und Dichterin, 1932-2010

Zitante 13.01.2020, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Else Pannek*

Das unbeschadete Leben
ist das Maß aller Dinge.

(von ihrer Homepage »narzissenleuchten.de«)
~ © Else Pannek ~
deutsche Aphoristikerin und Dichterin, 1932-2010

Zitante 16.12.2019, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Else Pannek*

Die Änderung der eigenen Misere
von anderen zu verlangen ist einfach und unwirksam.

(von ihrer Homepage »narzissenleuchten.de«)
~ © Else Pannek ~
deutsche Aphoristikerin und Dichterin, 1932-2010

Zitante 19.11.2019, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Else Pannek*

Was ich suchte, fand ich nicht –
dafür bekam ich, was ich mir wünschte.

(von ihrer Homepage »narzissenleuchten.de«)
~ © Else Pannek ~
deutsche Aphoristikerin und Dichterin, 1932-2010

Zitante 23.10.2019, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Else Pannek*

Der Glaube, etwas durch
Berechnung in den Griff zu bekommen,
hindert die Fantasie am Begreifen.

(von ihrer Homepage »narzissenleuchten.de«)
~ © Else Pannek ~
deutsche Aphoristikerin und Dichterin, 1932-2010

Zitante 27.09.2019, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Else Pannek*

Das, was man nicht hat,
ist durchaus nicht immer das Bessere.

(von ihrer Homepage »narzissenleuchten.de«)
~ © Else Pannek ~
deutsche Aphoristikerin und Dichterin, 1932-2010

Zitante 30.08.2019, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Die erste Gunst ist Gunst, die zweite schon Verpflichtung.

~ Weisheit aus Asien ~


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Helga F.:
Liebe Christa, von Herzen wünsche ich di
...mehr
Marianne:
Eine gute Kombi von Spruch und Bild, danke!Li
...mehr
Quer:
Hier sind der schöne Sinnspruch und das
...mehr
Steffen Mayer:
Ich möchte Menschen mit der Befremdlichkeit
...mehr
Marianne:
@ Christa: Hmm, weil "lila" der letzte Versuc
...mehr
Marianne:
Ich liebe die Lavendelbüsche in unserem
...mehr
Anne P.-D.:
Das könnte Lavendel sein,.. auf dem Moti
...mehr
Anne P.-D.:
Das wünsche ich auch allen an diesem Son
...mehr
Marianne:
Dieser von Herzen kommende Wunsch erreicht He
...mehr
Quer:
Das ist ein wundervoller Wunsch, den ich gern
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum