Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Harald Kriegler

Harald Kriegler

Auch das Brett vor dem Kopf
kann Maske sein.

(aus einem Manuskript)
~ © Harald Kriegler ~

Schriftsetzer und Autor; * 1945

Zitante 02.01.2021, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Harald Kriegler, Spruch des Tages zum 29.10.2020

Die Menschheit krankt
am gesunden Menschenverstand.

(aus einem Manuskript)
~ © Harald Kriegler ~

Schriftsetzer und Autor; * 1945


Zitante 29.10.2020, 00.10 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Harald Kriegler

Beim gefundenen Fressen
hört die Moral auf.

(aus einem Manuskript)
~ © Harald Kriegler ~

Schriftsetzer und Autor; * 1945

Zitante 10.10.2020, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Harald Kriegler

Für manche Leute hat selbst
die Wetterfahne noch Weisungscharakter.

(aus einem Manuskript)
~ © Harald Kriegler ~

Schriftsetzer und Autor; * 1945

Zitante 04.07.2020, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Harald Kriegler, Spruch des Tages zum 16.03.2020

Beim Tauziehen um die Macht
hängt so manches Schicksal am seidenen Faden.

(aus einem Manuskript)
~ © Harald Kriegler ~

Schriftsetzer und Autor; * 1945


Zitante 16.03.2020, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Harald Kriegler

Bei den falschen Paradiesen
werden die Ausgänge scharf bewacht.

(aus einem Manuskript)
~ © Harald Kriegler ~

Schriftsetzer und Autor; * 1945

Zitante 20.02.2020, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Harald Kriegler

Beim Phrasendreschen geht selbst
das Körnchen Wahrheit verloren.

(aus dem Manuskript »Hintersinnsprüche«)
~ © Harald Kriegler ~

Schriftsetzer und Autor; * 1945

Zitante 29.01.2020, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Harald Kriegler

Der Mantel des Schweigens –
ja, wenn die Plaudertaschen nicht wären.

(aus: »Holzwegsplitter«)
~ © Harald Kriegler ~

Schriftsetzer und Autor; * 1945

Zitante 08.01.2020, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Harald Kriegler

Je mehr Mängel man hat,
desto wirkungsvoller sind die wenigen Vorteile.

(aus: »Holzwegsplitter«)
~ © Harald Kriegler ~

Schriftsetzer und Autor; * 1945

Zitante 10.12.2019, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Harald Kriegler

Wenn man oft zu weit geht,
hinkt die Moral schon bald hinterher.

(aus einem Manuskript)
~ © Harald Kriegler ~

Schriftsetzer und Autor; * 1945

Zitante 13.11.2019, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
Das Leben ist schwer - ein Grund mehr, es auf die leichte Schulter zu nehmen.

~ Emil Gött ~
(1864-1908)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Sonnenauf- und Untergänge bringen meine
...mehr
Anne P.-D.:
Das stimmt, wenn der Himmel besonders sch&oum
...mehr
Helmut Peters:
Schöner Aphorismus zu passendem Bild! Ch
...mehr
Quer:
Das ist eine wunderbar logische Art, das Wied
...mehr
Marianne:
Liebe Christa, wir sind in der Tat von unters
...mehr
Reiner Hoffmann:
...und gut ist, wenn man immer w i e d e r
...mehr
Marianne:
Liebe Christa, das mag auf die Situation anko
...mehr
Marianne:
Zwang hat noch nie zu einem guten Ergebnis ge
...mehr
Steffen Mayer:
Super Klasse!
...mehr
Anne P.-D.:
Liebe spüren und auch geben gilt nicht n
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum