Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche

Wilhelm I.

Die wahre Religiosität
zeigt sich im ganzen Verhalten des Menschen;
dies ist immer ins Auge zu fassen und von
äußerem Gebahren und Schaustellungen zu unterscheiden.

(zitiert in: »Wilhelm der Große. Sein Leben und sein Wirken [1897]«)
~ Wilhelm I. ~, geboren als Wilhelm Friedrich Ludwig von Preußen
Regent, König von Preußen, Präsident des Norddeutschen Bundes sowie erster Deutscher Kaiser; 1797-1888

Zitante 30.08.2020, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Rainer Kaune

Es verlangt uns Menschen nach einem bleibenden Sinn
jenseits aller irdischen Zerbrechlichkeit und Vergänglichkeit.

(aus einem Manuskript)
~ © Rainer Kaune ~, Pseudonym: Heinrich Berger
Autor, Rezitator, Vortragsredner, * 1945

Zitante 30.08.2020, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Ich wünsche dir..., Spruch des Tages zum 30.08.2020

Ich wünsche dir einen Regenbogen
nach Regenschauern an einem Sonnentag.

~ Irischer Segenswunsch ~


Bildquelle: PublicDomainPictures/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 30.08.2020, 00.10 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Klaus Huber

Mancher Verlust
setzt einen Denkprozess in Gang.

(von seiner Homepage »klausvomdachsbuckel.de«)
~ © Klaus Huber ~, alias »Klaus vom Dachsbuckel«
deutscher Autor, Textdichter für Chormusik und Auftragsdichter; * 1946

Zitante 29.08.2020, 14.00 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Heinrich Zschokke

Denn es gehört zu den Schwächen des Menschen,
immer von Wünschen umringt zu sein,
es gehört zu den alltäglichen Täuschungen,
die Stunden der Vergangenheit und der Zukunft
reizender zu finden als die Gegenwart.

(aus seinen Werken)
~ (Johann) Heinrich (Daniel) Zschokke ~, auch Johann von Magdeburg genannt
deutscher Schriftsteller und Pädagoge, später Schweizer Politiker und liberaler Vorkämpfer und Volksaufklärer; 1771-1848

Zitante 29.08.2020, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Michael Marie Jung, Spruch des Tages zum 29.08.2020

Eine der vielen vorbestimmten Freiheiten,
die uns der Schöpfer gab:
wir dürfen sogar unser eigener Mörder sein.

(aus: »Charakterkopf«, Neue Aphorismen und Sprüche)
~ © Michael Marie Jung ~
deutscher Aphoristiker und Persönlichkeitsbetreuer, * 1942

Zitante 29.08.2020, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Hippokrates von Kos

Was ich in meiner Tätigkeit sehe oder höre
oder sonst von anderen an Geheimnissen erfahre,
darüber werde ich schweigen bewahren.

(aus dem Hippokratischen Eid)
~ Hippokrates von Kos ~ berühmtester Arzt des Altertums, gilt als Begründer der Medizin als Wissenschaft; lebte um 460 bis 370 v. Chr.

Zitante 28.08.2020, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Wilhelm Schwöbel

Wenn Unmündige wählen dürfen,
hat die Gewaltherrschaft bereits begonnen.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen«, eine Anthologie, Band 1)
~ © Wilhelm Schwöbel ~
deutscher Zoologe und Aphoristiker, 1920-2008

Zitante 28.08.2020, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Johann Wilhelm Ludwig Gleim, Spruch des Tages zum 28.08.2020

Das Leben ist ein Spiel,
wie alle Spiele sind:
Wer's nicht versteht, verliert,
und wer's versteht, gewinnt.

(aus seinen Werken)
~ Johann Wilhelm Ludwig Gleim ~, auch genannt: Vater Gleim
deutscher Jurist und Dichter der Aufklärungszeit; 1719-1803

Bildquelle: klimkin/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 28.08.2020, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Else Pannek

Der Umgang mit der Zeit
ist wie der Umgang mit sich selbst.

(von ihrer Homepage »narzissenleuchten.de«)
~ © Else Pannek ~
deutsche Aphoristikerin und Dichterin, 1932-2010

Zitante 27.08.2020, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Es gibt schweigsame Menschen, die interessanter sind als die besten Redner.

~ Benjamin Disraeli ~
(1804-1881)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Tolles Bild, ich liebe die leuchtenden Mohnbl
...mehr
Helga F.:
Ja stimmt - und der Urlaub zuhause war auch s
...mehr
Anne P.-D.:
Tolles Foto und toller Spruch. Nur mit dem Ur
...mehr
Helga F.:
Liebe Christa, von Herzen wünsche ich di
...mehr
Marianne:
Eine gute Kombi von Spruch und Bild, danke!Li
...mehr
Quer:
Hier sind der schöne Sinnspruch und das
...mehr
Steffen Mayer:
Ich möchte Menschen mit der Befremdlichkeit
...mehr
Marianne:
@ Christa: Hmm, weil "lila" der letzte Versuc
...mehr
Marianne:
Ich liebe die Lavendelbüsche in unserem
...mehr
Anne P.-D.:
Das könnte Lavendel sein,.. auf dem Moti
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum