Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 02.06.2024

Lew Nikolajewitsch Tolstoi

Das Leben, es mag sein wie es will, ist ein Glück,
das von keinem anderen übertroffen wird.

(aus seinen Tagebüchern [1902])
~ Lew Nikolajewitsch Tolstoi ~
russischer Schriftsteller, seine Hauptwerke "Krieg und Frieden" und "Anna Karenina" sind Klassiker des realistischen Romans; 1828-1910

russischer Schriftsteller,
seine Hauptwerke "Krieg und Frieden" und "Anna Karenina" sind Klassiker des realistischen Romans; 1828-1910

Zitante 02.06.2024, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Lew Nikolajewitsch Tolstoi

Ernst Reinhardt

Wenn sich genug Menschen die gleiche Illusion machen,
schaffen sie eine Realität.

(aus: »Gedankensprünge« - Aphorismen [2003])
~ © Ernst Reinhardt ~

Schweizer Publizist und Aphoristiker; * 1932

Zitante 02.06.2024, 15.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ernst Reinhardt

Karl (August) Bleibtreu

Beim Menschen
geraten schon Sinnlichkeit und Verstand in Zwiespalt,
daraus entsteht organisch die "Pflicht",
zwischen niedern und höhern Interessen zu wählen.

(aus: »Der Aufgang des Abendlandes« [1925])
~ Karl (August) Bleibtreu ~, Pseudonym: John Macready
deutscher Schriftsteller; 1859-1928

Zitante 02.06.2024, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Karl Bleibtreu

Katharina Eisenlöffel, Spruch des Tages zum 02.06.2024

Ein bitterer Geschmack, wenn
alles Hoffen erloschen und nur die Resignation bleibt.

(aus: »Lebensweisheiten« [1997])
~ © Katharina Eisenlöffel ~

österreichische Schriftstellerin und Aphoristikerin; 1932-2019



Bildquelle: Katia_M/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 02.06.2024, 00.10| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Katharina Eisenlöffel, Tagesspruch, 20240602,

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2024
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Bitte nicht um leichtere Lasten, sondern um einen stärkeren Rücken.

~ Teresa von Avila ~
(1515-1582)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Krieg hat noch nie Probleme gelöst, Verhandl
...mehr
Marianne:
Krieg hat noch nie Probleme gelöst, Verhandl
...mehr
quersatzein:
Welch köstliches Bild, das zusammen mit dem
...mehr
Anne:
Dem ersten Satz würde ich mich nicht anschli
...mehr
Marianne:
Was für ein liebevoller Wunsch, danke! Möge
...mehr
Anne:
Danke, liebe Christa. Hat jetzt schon geklapp
...mehr
Monika:
Dann ist die ENTTÄUSCHUNG vorprogrammiert. E
...mehr
Helga:
Ja da hat Else Pannek so recht, Erfurcht und
...mehr
Marianne:
In diesen Worten ist steckt Wahrheit. Auch we
...mehr
Marianne:
Ein wahrlich schönes Bild zum Spruch. Ein ri
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum