Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 17.02.2021

Alltagssplitter, 17.02.2021

Zitante 17.02.2021, 20.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: | Tags: priv

Theodor Fontane

Ästhetische Vorschriften existieren für mich nicht.
Was auf mich wirkt, wirkt.

(aus: »Der Stechlin«)
~ (Heinrich) Theodor Fontane ~

deutscher Schriftsteller und approbierter Apotheker; 1819-1898

Zitante 17.02.2021, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Theodor Fontane

Andrea Mira Meneghin

Kindern will man die Angst nehmen –
Erwachsene werden damit gefüttert.

(aus: »Die Kontrolle der Kontrolle ist das Maß der Freiheit« – Aphorismen)
~ © Andrea Mira Meneghin ~

Schweizer Texterin von Gedanken mit aphoristischer Note; * 1967

Zitante 17.02.2021, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Andrea Mira Meneghin

Olympe de Gouges

Im Allgemeinen
trägt die Wahrheit den Sieg davon.

(zitiert in »Schriften« [Frankfurt, 1989])
~ Olympe de Gouges ~, eigentlich Marie Gouze
französische Revolutionärin, Frauenrechtlerin und Schriftstellerin;
Verfasserin der Erklärung der Rechte der Frau und Bürgerin; 1748-1793

Zitante 17.02.2021, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Olympe de Gouges

Alexander Saheb, Spruch des Tages zum 17.02.2021

Einsam sein heisst
mit sich selbst allein sein.

(aus: »Gedankenzoo« – Aphorismen und andere Anekdoten)
~ © Alexander Saheb ~

deutscher Aphoristiker; * 1968



Bildquelle: sabinevanerp/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 17.02.2021, 00.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Alexander Saheb, Tagesspruch, 20210217,

Heute, 17.02.2021

Geburtstag haben

* 1752: Friedrich Maximilian von Klinger († 1831)
* 1798: Friedrich Eduard Beneke († 1854)
* 1822: Georg Weerth († 1856)

Sterbetag haben

*1548: Giordano Bruno († 1600)

Namenstag haben

Alexius, Benignus, Bonosus, Ebermut (Evermod),
Isfried, Lukas, Silvinus

Bauernweisheit/Wetterregel

Läßt der Februar Wasser fallen,
so lässt's der März gefrieren.

Zitante persönlich (Alltagssplitter)

»hier«
(Paßwort auf Anfrage »an diese Mailadresse«)

Zitantes frühere »Heute«-Beiträge

»hier«

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein Tagesspruch von *Karl Miziolek*
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 17.02.2016«
»alle Beiträge vom 17.02.2017«
»alle Beiträge vom 17.02.2018«
»alle Beiträge vom 17.02.2019«
»alle Beiträge vom 17.02.2020«

Zitante 17.02.2021, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< März >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Was des Menschen Herzenswunsch ist, dazu läßt er sich gern befehligen.

~ Victor von Scheffel ~
(1826-1886)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Quer:
Schön in Wort und Bild. Das wäre de
...mehr
Karin Heinrich:
Sonntag 8 Uhr: Da habe ich doch gleich loslac
...mehr
Marianne:
Wobei es wohl unterschiedliche Sichtweisen gi
...mehr
Marianne:
"Lamento" ist soo passend, liebe Christa!! ;)
...mehr
Regina A.:
Wie wahr dieses Zitat doch ist.! Er passt so
...mehr
Marianne:
Haha, dieser Spruch hat bei mir ein Lachen fa
...mehr
Helga F.:
Was für ein cooler Spruch,lach. Manche M
...mehr
Marianne:
Dem ist nichts hinzuzufügen.Liebe Gr&uum
...mehr
Marianne:
Was für ein tolles Zusammenspiel zwische
...mehr
Heidrun Klatte:
Liebe Christa,ganz lieben Dank. Das ist eine
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum