Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 14.08.2020

Karl Friedrich Schinkel

Des Kunstwerks Bestimmung für die Nachwelt ist:
es soll eigentlich dartun, wie man dachte und empfand,
und es kann dies besser, als jeder Schriftzug es vermag.

(zitiert in: »Künstlerworte [1906]«)
~ Karl Friedrich Schinkel ~
preußischer Baumeister, Architekt, Stadtplaner, Maler, Grafiker und Bühnenbildner; 1781-1841

Zitante 14.08.2020, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Karl Friedrich Schinkel

Gerlinde Nyncke

Ahnungen sind
Gedanken des Unterbewußtseins.

(aus: »Weggefährten« – Gedanken und Aphorismen)
~ © Gerlinde Nyncke ~
deutsche Psychotherapeutin, Buchrezensentin und Aphoristikerin, * 1925

Zitante 14.08.2020, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gerlinde Nyncke, Ahnungen sind Gedanken,

Alfred de Vigny, Spruch des Tages zum 14.08.2020

Die Presse ist ein Mund der gezwungen wird,
immer offen zu sein und immer zu reden.
Deshalb sagt sie tausendmal mehr, als sie zu sagen hat,
und deshalb schweift sie oft ab.

{La presse est une bouche forcée d'?tre
toujours ouverte et de parler toujours.
De là vient qu'elle dit mille fois plus qu'elle n'a à dire,
et qu'elle divague souvent.}

(aus: »Journal d'un poète [1867]«)
~ Alfred de Vigny ~
französischer Schriftsteller, gehörte zu den französischen Romantikern; 1797-1863

Zitante 14.08.2020, 00.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Alfred de Vigny, Tagesspruch, 20200814, Die Presse ist ein Mund der gezwungen wird,

*Heute*, 14.08.2020

Geburtstag haben

* 1837: Johannes Trojan († 1915)
* 1867: John Galsworthy († 1933)

* 1932: Ernst Reinhardt
Herzlichen Glückwunsch !

Namenstag haben

Athanasia, Eberhard, Maximilian, Meinhard, Werenfried

Bauernweisheit/Wetterregel

Leuchten vor Mariä Himmelfahrt (15.08.) die Sterne,
dann hält sich das Wetter gerne.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein *Lew Nikolajewitsch Tolstoi* zugeschriebenes Zitat
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 14.08.2015«
»alle Beiträge vom 14.08.2016«
»alle Beiträge vom 14.08.2017«
»alle Beiträge vom 14.08.2018«
»alle Beiträge vom 14.08.2019«

Zitante 14.08.2020, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Das Schwierigste tun wir heute, das Unmögliche morgen, und übermorgen tun wir das, was uns Spaß macht.

~ Fridtjof Nansen ~
(1861-1930)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Quer:
Das ist grossartig ausgedrückt und ich d
...mehr
Marianne:
Tolles Bild, ich liebe die leuchtenden Mohnbl
...mehr
Helga F.:
Ja stimmt - und der Urlaub zuhause war auch s
...mehr
Anne P.-D.:
Tolles Foto und toller Spruch. Nur mit dem Ur
...mehr
Helga F.:
Liebe Christa, von Herzen wünsche ich di
...mehr
Marianne:
Eine gute Kombi von Spruch und Bild, danke!Li
...mehr
Quer:
Hier sind der schöne Sinnspruch und das
...mehr
Steffen Mayer:
Ich möchte Menschen mit der Befremdlichkeit
...mehr
Marianne:
@ Christa: Hmm, weil "lila" der letzte Versuc
...mehr
Marianne:
Ich liebe die Lavendelbüsche in unserem
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum