Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 14.02.2020

*Immanuel Kant*

Denn man muss wissen, daß alle Erkenntnis zwei Enden habe,
bei denen man sie fassen kann, das eine a priori das andere a posteriori.

(aus: »Träume eines Geistersehers«)
~ Immanuel Kant ~
deutscher Philosoph der Aufklärung, zählt zu den bedeutendsten Vertretern der abendländischen Philosophie; 1724-1804

Zitante 14.02.2020, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Immanuel Kant, Denn man muss wissen,

*Edith Linvers*

Beim Aufrechtgehen
rutschen die Sorgen den Buckel hinunter.

(aus: »Im Fallen fliegen lernen« - Aphorismen)
~ © Edith Linvers ~
deutsche Schriftstellerin und Aphoristikerin, * 1940

Zitante 14.02.2020, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Edith Linvers, Beim Aufrechtgehen rutschen,

*Virginia Woolf*

Wir wollen es nicht als selbstverständlich hinnehmen,
dass das Leben sich voller in dem entfaltet,
was man gewöhnlich für groß hält, als in dem,
was man gewöhnlich für klein hält.

(aus ihren Werken)
~ Virginia Woolf ~, gebürtig Adeline Virginia Stephen
britische Schriftstellerin und Verlegerin; 1882-1941

Zitante 14.02.2020, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Virginia Woolf, Wir wollen es nicht als,

*Nikolaus Cybinski*

Sein Lebtag hielt er nichts von der Kunst
und starb zuletzt doch an ihr.
Die Ärzte hatten einen Fehler gemacht.

(aus: »Der vorletzte Stand der Dinge« - Aphorismen)
~ © Nikolaus Cybinski ~
deutscher Lehrer, Autor und Aphoristiker, *1936

Zitante 14.02.2020, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Nikolaus Cybinski, Sein Lebtag hielt er nichts von der Kunst,

*Charles Fox*

Die Erfahrung aller Zeiten und Länder lehrt uns,
daß Verleumdung und falsche Darstellung der Thatsachen
oft die unzweideutigsten Beweise für den Eifer
und möglicherweise auch die Wirksamkeit sind,
womit derjenige, gegen den sie gerichtet werden,
dem Volke gedient hat.

{The experience of all ages and countries teaches us
that calumny and misrepresentation are frequently
the most unequivocal testimonies of the zeal,
and possibly the effect, with which he against
whom they are directed has served the public.

(aus: »Political Speeches«)
~ Charles (James) Fox ~
britischer Staatsmann und Redner; 1749-1806

Zitante 14.02.2020, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Charles Fox, Die Erfahrung aller Zeiten und Länder lehrt uns,

*Horst A. Bruder*

Macht und Ohnmacht
liegen in den gleichen Händen

(aus: »TriebFeder« – Aphorismen)
~ © Horst A. Bruder ~
deutscher Aphoristiker, * 1949

Zitante 14.02.2020, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Horst A. Bruder, Macht und Ohnmacht,

Katharina von Siena, Spruch des Tages zum 14.02.2020


Allen Liebenden wünsche ich einen schönen Tag !


Ohne Liebe kann die Seele nicht leben.
Sie muß etwas lieben, sie ist aus Liebe geschaffen.

(aus ihren Werken)
~ Katharina von Siena ~, eigentlich Caterina Benincasa
italienische Mystikerin, geweihte Jungfrau und Kirchenlehrerin, heiliggesprochen; 1347-1380

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: pixel2013/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 14.02.2020, 00.10| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Katharina von Siena, Tagesspruch, 20200214, Valentinstag, Ohne Liebe kann die Seele nicht,

*Heute*, 14.02.2019

Geburtstag haben

* 1744: Sophie Arnould († 1802)
* 1776: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck († 1858)
* 1828: Edmond About († 1885)
* 1856: Frank Harris († 1931)
* 1864: Israel Zangwill († 1926)
* 1882: John Barrymore († 1942)
* 1887: Anton Faistauer († 1930)
* 1901: Petter Moen († 1944)

Aktualisierte bzw. neu aufgenommene Autoren

lebte um 525-456 v. Chr.: Aischylos

Namenstag haben

Amarin (Maron), Bruno, Cyrill, Josefa, Kurt, Method(ius), Valentin

Bauernweisheit/Wetterregel

Regnet es an St. Valentin,
ist die halbe Ernte hin.

Welt-/Gedenk-/Aktions-/Feiertag

(wird nicht mehr aktualisiert)

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein Spruch von *William Shakespeare*
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 14.02.2016«
»alle Beiträge vom 14.02.2017«
»alle Beiträge vom 14.02.2018«
»alle Beiträge vom 14.02.2019«

Zitante 14.02.2020, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare
Marianne:
Kluge Gedanken aus einer Zeit vor Christus.So
...mehr
Achim:
Zum Fortschreiten einer Erkrankung gehört i.
...mehr
Marianne:
Der Humor lässt uns besser durch schwierige
...mehr
Patricia Landwehr-Çalhan alias Sula Mahlberg:
wunderschön gesagt, unser Spielraum, das war
...mehr
Achim:
Wer lachen kann, dem geht es gut, und blüht
...mehr
Ingrid:
Danke für die schönen Zeilen und das süße
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Wie "Quer" schon schrieb, Herzensverse. Die b
...mehr
Patricia Landwehr-Çalhan alias Sula Mahlberg:
hm, ich bezog mich auf den Mengzi von gestern
...mehr
Patricia Landwehr-Çalhan alias Sula Mahlberg:
ja, das erleben wir momentan- zu viele Variab
...mehr
Marianne:
Danke für diesen wunderschönen Spruch mit e
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum