Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 05.01.2020

*Friedrich Wilhelm Nietzsche*

Je abstrakter die Wahrheit ist, die du lehren willst,
umso mehr mußt du noch die Sinne zu ihr verführen.

(aus: »Jenseits von Gut und Böse«)
~ Friedrich Wilhelm Nietzsche ~
deutscher Philosoph, Dichter und klassischer Philologe; 1844-1900

Zitante 05.01.2020, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Friedrich Wilhelm Nietzsche, Je abstrakter die Wahrheit ist,

*Sulamith Sparre*

Wenn heute einer über den anderen sagt,
er sei ein guter Mensch,
klingt das so, als sagte er,
der Betreffende sei ein Trottel.

(aus: »Ikarus, stürzend« – Aphorismen)
~ © Sulamith Sparre ~
deutsche Dichterin und Journalistin, * 1959

Zitante 05.01.2020, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Sulamith Sparre, Wenn heute einer über den anderen sagt,

*Antoinette Deshoulières*

Die Eigenliebe ist
die lächerlichste Liebe.

(aus: »Réflexions diverses«)
~ Antoinette Deshoulières ~, geborene De Ligier de la Garde
französische Dichterin und Philosophin; 1638-1694

Zitante 05.01.2020, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Antoinette Deshoulières, Die Eigenliebe ist die,

*Michael Marie Jung*

Auch große Formengeber
haben mit kleinen Förmchen begonnen.

(aus: »Charakterkopf«, Neue Aphorismen und Sprüche)
~ © Michael Marie Jung ~
deutscher Aphoristiker und Persönlichkeitsbetreuer, * 1942

Zitante 05.01.2020, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Michael Marie Jung, Auch große Formengeber,

*Vittorio Alfieri*

Wahre Literatur kann nicht
ohne die Aura der Freiheit gedeihen.

(aus: »Vom Fürsten und von der Literatur«)
~ Vittorio Alfieri ~
italienischer Dichter und Dramatiker im Zeitalter der Aufklärung; 1749-1803

Zitante 05.01.2020, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Vittorio Alfieri, Wahre Literatur kann nicht,

*Karin Heinrich*

Mehr Fehler kannst du finden,
wenn du sie nicht nur bei anderen suchst.

(aus einem Manuskript)
~ © Karin Heinrich ~
deutsche Autorin und Lehrerin i.R., * 1941

Zitante 05.01.2020, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Karin Heinrich, Mehr Fehler kannst du finden,

*Emil Wilhelm Frommel*

Es ist nicht genug, den Menschen zu disziplinieren,
zu kultivieren, zu zivilisieren und zu moralisieren
und ihn so aus der Gewalttätigkeit, Unkunde,
Ungeschliffenheit und Sünde zu ziehen;
er muß auch divinisiert – zum göttlichen Leben,
zu einem religiösen Sinn gebracht werden.

(zugeschrieben)
~ Emil Wilhelm Frommel ~
deutscher evangelischer Theologe und Volksschriftsteller, Dichter, Hofprediger, Militäroberpfarrer und Erzieher; 1828-1896

Zitante 05.01.2020, 06.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Emil Wilhelm Frommel, Es ist nicht genug den Menschen,

*Bibelspruch*, Spruch des Tages zum 05.01.2020

Besser ein Gericht Gemüse, und Liebe ist da,
als ein gemästeter Ochse und Hass dabei.

~ Aus der Bibel (Elberfelder Bibel) ~
(Altes Testament, Buch der Sprichwörter, Kapitel 15, Vers 17)

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: alexx-ego/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 05.01.2020, 00.10| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Sprüche aus religiösen Büchern, Bibelspruch, Tagesspruch, 20200105, Besser ein Gericht Gemüse,

*Heute*, 05.01.2020

Geburtstag haben

* 1592: Shihabuddin Muhammad Shah Jahan († 1666)
* 1767: Anne-Louis Girodet-Trioson († 1824)
* 1777: Charles-Guillaume Étienne († 1845)
* 1828: Emil Wilhelm Frommel († 1896)
* 1846: Rudolf Christoph Eucken († 1926)
* 1858: Gustaf af Geijerstam († 1909)

Aktualisierte bzw. neu aufgenommene Autoren

* 1451: Christoph Kolumbus († 1506)

Namenstag haben

Eduard (Edward), Emilie, Erminold, Gerlach,
Johann Nepomuk, Raphaela, Roger, Simeon

Bauernweisheit/Wetterregel

Wenn Nebel steigen im Januar,
fällt viel Regen dann im Frühjahr.

Welt-/Gedenk-/Aktions-/Feiertag

(wird momentan nicht aktualisiert)

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

»ORF-Teletextseite«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 05.01.2016«
»alle Beiträge vom 05.01.2017«
»alle Beiträge vom 05.01.2018«
»alle Beiträge vom 05.01.2019«

Zitante 05.01.2020, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
242526272829 
Letzte Kommentare
Andreas Händler:
Ich wünsche beste Genesung! Alles andere wir
...mehr
Karl Miziolek:
Liebe Christa,bin in Gedanken bei dir. Alles
...mehr
DieLoewin:
ich wünsche die "mildesten" Befunde, die mö
...mehr
Heidrun:
Liebe Christa,ich wünsche schnelle Heilung.
...mehr
Patricia Landwehr-Çalhan alias Sula Mahlberg:
liebe Christa, von Herzen gute Besserung und
...mehr
Sany:
Die besten Wünsche und schnelle Genesung wü
...mehr
Gertrud Heinen:
Von Herzen baldige GenesungHabe Sie vermisst
...mehr
Gertrud Heinen:
Von Herzen baldige GenesungHabe Sie vermisst
...mehr
Vreny:
Liebe Christa, von Herzen wünsche ich Dir gu
...mehr
Gudrun Kropp:
Ich denke und bete auch für dich, dass du ba
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum