Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Robert Muthmann

Robert Muthmann

Die Illusion ist
der Glaube an eine Phantasterei.

(aus: »Bagatellen« - eine Aphorismen-Anthologie [1986])
~ © Robert Muthmann ~

deutscher Journalist, Rechtsanwalt und Schriftsteller; 1922-2017

Zitante 11.04.2024, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Robert Muthmann, Spruch des Tages zum 02.12.2023

Was ist das für eine Freiheit,
die sich wichtiger nimmt als die Pflicht?

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« – eine Anthologie, Band 2 [2014])
~ © Robert Muthmann ~

deutscher Journalist, Rechtsanwalt und Schriftsteller; 1922-2017

Zitante 02.12.2023, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Robert Muthmann

Mit seiner Armut kann es nicht weit her sein,
sagte ein reicher Mann,
als er einen Armen lachen hörte.

(aus: »Bagatellen« - eine Aphorismen-Anthologie [1986])
~ © Robert Muthmann ~

deutscher Journalist, Rechtsanwalt und Schriftsteller; 1922-2017

Zitante 21.11.2023, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Robert Muthmann

Demokratie heute:
Die Wähler bestimmen,
wen die Reichen bestechen müssen.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« – eine Anthologie [2010])
~ © Robert Muthmann ~

deutscher Journalist, Rechtsanwalt und Schriftsteller; 1922-2017

Zitante 18.08.2023, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Robert Muthmann, Spruch des Tages zum 24.05.2023

Auch die Anwendung der Vernunft
vermag kein Paradies zu schaffen.
Trotzdem bleibt die Frage, was alles
mit Hilfe der Vernunft verbessert werden kann.

(aus: »Blattwerk« - Gedanken und Gedichte [1983])
~ © Robert Muthmann ~

deutscher Journalist, Rechtsanwalt und Schriftsteller; 1922-2017



Zitante 24.05.2023, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Robert Muthmann

Wenn der Mensch sein Selbstbewußtsein verliert,
verliert er auch bald seine Lebenskraft.

(aus: »Blattwerk« - Gedanken und Gedichte [1983])
~ © Robert Muthmann ~

deutscher Journalist, Rechtsanwalt und Schriftsteller; 1922-2017

Zitante 18.03.2023, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Robert Muthmann, Spruch des Tages zum 23.11.2022

Noch vor dem Tun
muß die moralische Wertung liegen.
Diese Möglichkeit ist wohl nur dem Menschen gegeben.

(aus: »Blattwerk« - Gedanken und Gedichte [1983])
~ © Robert Muthmann ~

deutscher Journalist, Rechtsanwalt und Schriftsteller; 1922-2017



Zitante 23.11.2022, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Robert Muthmann

Immer etwas wollen – nie mehr etwas wollen.
Das Natürliche liegt mitten darin.

(aus: »Blattwerk« - Gedanken und Gedichte [1983])
~ © Robert Muthmann ~

deutscher Journalist, Rechtsanwalt und Schriftsteller; 1922-2017

Zitante 17.09.2022, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Robert Muthmann

Die Wahrheiten für den Augenblick
sind nicht die schlechtesten.

(aus: »Blattwerk« - Gedanken und Gedichte [1983])
~ © Robert Muthmann ~

deutscher Journalist, Rechtsanwalt und Schriftsteller; 1922-2017

Zitante 07.07.2022, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Robert Muthmann, Spruch des Tages zum 27.04.2022

Gerechtigkeit ist in der Wirtschaft
kein Problem der Produktion
sondern der Verteilung.

(aus: »Bagatellen« – eine Aphorismen-Anthologie [1986])
~ © Robert Muthmann ~

deutscher Journalist, Rechtsanwalt und Schriftsteller; 1922-2017



Zitante 27.04.2022, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2024
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
Strebe nach Ruhe, aber durch das Gleichgewicht, nicht durch den Stillstand Deiner Tätigkeit.

~ Friedrich von Schiller ~
(1759-1805)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Dr. Georg Ramsauer:
Sehr guter Spruch
...mehr
Anne:
Das ist wohl wahr! Es ist so bewundernswert,
...mehr
Marianne:
Es scheint für einige Zeitgenossen schwierig
...mehr
Zitante Christa:
Neugierig durch ein Schlüsselloch schauen, g
...mehr
quersatzein:
Ein Lächeln auch von mir über das wunderbar
...mehr
Marianne:
Da huscht mir ein Lächeln übers Gesicht.Pas
...mehr
Marianne:
Lothar Bölck ist ein hervorragender Kabarett
...mehr
Marianne:
Leider übertönt die laute Zeit die Stille,
...mehr
Anne:
Hach, heute mal ein Zitat von Wolfgang Borche
...mehr
Helga:
Danke liebe Christa,auch dir und deinen Liebe
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum