Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Jürgen Wilbert

Jürgen Wilbert

Wer nur seine Karriere im Auge hat,
der muss sich auch vor den Karren spannen lassen.

(aus: »Kopfwehen. Denk Anstößiges« - Aphorismen und Gedichte)
~ © Jürgen Wilbert ~

deutscher Literat und Aphoristiker; * 1945

Zitante 10.07.2018, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Jürgen Wilbert

Wer nur schön Wetter macht,
lässt andere gern im Regen stehen.

(aus: »Hirnbissiges« – Aphorismen)
~ © Jürgen Wilbert ~

deutscher Literat und Aphoristiker; * 1945

Zitante 12.05.2018, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Jürgen Wilbert

So richtig vom Leben gebeutelt ist derjenige,
der sich dauernd in die eigene Tasche lügt.

(aus: »Hirnbissiges« – Aphorismen)
~ © Jürgen Wilbert ~

deutscher Literat und Aphoristiker; * 1945

Zitante 12.03.2018, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Jürgen Wilbert

Wenn Bürger wie Stimmvieh behandelt werden,
behandeln diese den Staat wie eine zu melkende Kuh.

(aus: »Kopfwehen. Denk Anstößiges« - Aphorismen und Gedichte)
~ © Jürgen Wilbert ~

deutscher Literat und Aphoristiker; * 1945

Zitante 14.01.2018, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Jürgen Wilbert

Wer stets anderen zu gefallen sucht,
wird nie Gefallen an sich finden.

(aus: »Kopfwehen. Denk Anstößiges« – Aphorismen und Gedichte)
~ © Jürgen Wilbert ~

deutscher Literat und Aphoristiker; * 1945

Zitante 18.11.2017, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Jürgen Wilbert

Wer von anderen Kadavergehorsam fordert,
geht auch über Leichen.

(aus: »Kopfwehen. Denk Anstößiges« – Aphorismen und Gedichte)
~ © Jürgen Wilbert ~

deutscher Literat und Aphoristiker; * 1945

Zitante 02.10.2017, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Jürgen Wilbert

Wer stets auf Besseres wartet,
wird unweigerlich beim Schlechteren verweilen.

(aus: »Zweiheit und Zweifel« - Texte, Gedichte, Zeichnungen [1987])
~ © Jürgen Wilbert ~

deutscher Literat und Aphoristiker; * 1945

Zitante 15.09.2017, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Jürgen Wilbert

Bevor du eine Galgenfrist setzt, prüfe,
wie es um deinen Galgenhumor bestellt ist.

(aus: »Kopfwehen. Denk Anstößiges« - Aphorismen und Gedichte)
~ © Jürgen Wilbert ~

deutscher Literat und Aphoristiker; * 1945

Zitante 24.08.2017, 22.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Jürgen Wilbert, Spruch des Tages zum 02.08.2017

Wo ein politischer Wille ist,
ist auch ein Schleichweg.

(aus: »Vom Naserümpfen des Gehirns« – Aphorismen und Sentenzen)
~ © Jürgen Wilbert ~

deutscher Literat und Aphoristiker; * 1945


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: oombi/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 02.08.2017, 00.05 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Jürgen Wilbert

Zukunftsträchtige Devise:
Spende Samen statt Vertrauen.

(aus: »Hirnbissiges« – Aphorismen)
~ © Jürgen Wilbert ~

deutscher Literat und Aphoristiker; * 1945

Zitante 21.06.2017, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2024
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen.

~ Weisheit aus China ~


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Dr. Georg Ramsauer:
Sehr guter Spruch
...mehr
Anne:
Das ist wohl wahr! Es ist so bewundernswert,
...mehr
Marianne:
Es scheint für einige Zeitgenossen schwierig
...mehr
Zitante Christa:
Neugierig durch ein Schlüsselloch schauen, g
...mehr
quersatzein:
Ein Lächeln auch von mir über das wunderbar
...mehr
Marianne:
Da huscht mir ein Lächeln übers Gesicht.Pas
...mehr
Marianne:
Lothar Bölck ist ein hervorragender Kabarett
...mehr
Marianne:
Leider übertönt die laute Zeit die Stille,
...mehr
Anne:
Hach, heute mal ein Zitat von Wolfgang Borche
...mehr
Helga:
Danke liebe Christa,auch dir und deinen Liebe
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum