Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 27.07.2022

Ovid

Die Götter
haben ihre eigenen Gesetze.

(aus: »Metamorphosen«)
~ Ovid ~

eigentlich Publius Ovidius Naso;
antiker Versdichter, zählt zu den drei großen Poeten der klassischen Epoche; 43 V. Chr.-17 n. Chr.

Zitante 27.07.2022, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ovid

Joachim Panten

Die Intrige und die Lüge dringen durch jeden Ritz.
Die Wahrheit muß man durch die geöffnete Tür einlassen.

(aus einem Manuskript)
~ © Joachim Panten ~

alias: karlundemil;
deutscher Aphoristiker und Publizist; 1947-2007

Zitante 27.07.2022, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Joachim Panten

Tristan Bernard

Es ist besser, gar nicht zu denken,
als nicht weit genug zu denken.

{Il vaut mieux ne pas réfléchir du tout
que de ne pas réfléchir assez.}

(aus: »Tripleplatte« [1905])
~ Tristan Bernard ~, eigentlich Paul Bernard
französischer Rechtsanwalt, Schriftsteller, Sportjournalist und erfolgreicher Dramatiker für das Boulevardtheater; 1866-1947

Zitante 27.07.2022, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Tristan Bernard

Phil Bosmans, Spruch des Tages zum 27.07.2022

Ein guter Mensch ist wie eine Blume,
die einen Tag lang im warmen Lichtschein der Sonne blüht,
aber dabei die ganze Pracht ihrer Blüte entfaltet
und "danke" sagt, wenn sich ein kleiner Falter
an ihrem Blütenkelch labt.

(aus: »Worte zum Menschsein«)
~ © Pater Phil Bosmans ~

genannt: Der moderne Franziskus;
belgischer, katholischer Ordenspriester, Telefonseelsorger und Schriftsteller; 1922-2012



Bildquelle: Erik_Karits/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 27.07.2022, 00.10| (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Phil Bosmans, Tagesspruch, 20220727,

Heute, 27.07.2022

Geburtstag haben

* 1777: Thomas Campbell († 1844)
* 1824: Alexandre Dumas der Jüngere († 1895)
* 1835: Giosuè Carducci († 1907)

Namenstag haben

Bert(h)old, Konrad, Liliosa, Magnerich (Meinrich), Maria-Graziella,
Natalia (Nathalie, Natti), Pantaleon, Rudolf (Rolf)

Bauernweisheit/Wetterregel

Ist Sankt Anna (26.07.) erst vorbei,
kommt der Morgen kühl herbei.

Zum Nachlesen

»Aphorismen von Werner Mitsch«

»alle Beiträge vom 27.07.2016«
»alle Beiträge vom 27.07.2017«
»alle Beiträge vom 27.07.2018«
»alle Beiträge vom 27.07.2019«
»alle Beiträge vom 27.07.2020«
»alle Beiträge vom 27.07.2021«
»zum Archiv«

Zitante 27.07.2022, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2023
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Zwei ganz verschiedene Dinge behagen uns gleichermaßen: die Gewohnheit und das Neue.

~ Jean de la Bruyère ~
(1645-1696)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Quer:
Na ja, das muss man auf uns Menschen übertra
...mehr
Marianne:
Auf diesem Bild zu verweilen, tut der Seele g
...mehr
Anne P.-D.:
Toller Spruch mit super Foto. Man sieht die B
...mehr
Helmut Peters:
Sehr schön!
...mehr
Zitante Christa:
Euren Kommentaren möchte ich mich anschließ
...mehr
Marianne:
Was für ein willkommener Spruch mit einem ha
...mehr
Helga:
Welch ein schöner Spruch von Else Pannek, ih
...mehr
Anne P. -D.:
Toller Spruch mit dem schönen Bild. Ich habe
...mehr
Quer:
So ist es. Ohne Freude würden wir langsam ab
...mehr
Anne:
Hallo, liebe Christa, bei diesem "Statement"
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum