Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 18.02.2021

Alltagssplitter, 18.02.2021

Zitante 18.02.2021, 20.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Freizeit | Tags: Privat, Freizeit, Alltägliches,

Gerd de Ley

Manche Antworten
bringen die Frage in Verlegenheit.

{Sommige antwoorden
brengen de vragen in verlegenheid.}

(aus: »Houten Dief«)
~ © Gerd de Ley ~

belgisch-flämischer Schauspieler, Aphoristiker und Verleger; * 1944

Zitante 18.02.2021, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gerd de Ley

August Pauly

Der moderne Mensch hat seine Körperoberfläche so sehr vergessen,
daß ihm seine Kleider besser gefallen als seine Haut.

(aus: »Aphorismen« [1905])
~ August Pauly ~

deutscher Zoologe und Philosoph; 1850-1914

Zitante 18.02.2021, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: August Pauly

Gerd W. Heyse

Der Lorbeerkranz ist ein paar Nummern zu groß für ihn geraten.
Nun blickt er überhaupt nicht mehr durch.

(aus: »Die dritte Seite der Medaille« – Aphorismen)
~ © Gerd W. Heyse ~, auch: Ernst Heiter

deutscher Schriftsteller und Aphoristiker, *1930

Zitante 18.02.2021, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gerd W. Heyse

Nicolas Malebranche, Spruch des Tages zum 18.02.2021

Jeder spricht so, wie er denkt,
und jeder widerspricht sich.

{Chacun parle selon sa pensée,
et chacun se contredit.}

(aus: »De la recherche de la vérité [Von der Erforschung der Wahrheit]«)
~ Nicolas Malebranche ~
französischer Philosoph und Oratorianer; 1638-1715

Zitante 18.02.2021, 00.10| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Nicolas Malebranche, Tagesspruch, 20210218,

Heute, 18.02.2021

Geburtstag haben

* 1658: Charles Irénée Castel de Saint Pierre († 1743)
* 1825: Mór Jókai von ?sva († 1904)
* 1836: Ramakrishna († 1886)
* 1838: Ernst Mach († 1916)
* 1848: Louis Comfort Tiffany († 1933)
* 1857: Max Klinger († 1920)
* 1862: Charles M. Schwab († 1939)

Namenstag haben

Angelikus, Constanze (Konstantia), Simeon, Simon(e)

Bauernweisheit/Wetterregel

Friert's um Simeon (18.02.) ganz plötzlich,
bleibt der Frost nicht lang gefestigt.

Zitante persönlich (Alltagssplitter)

»hier«
(Paßwort auf Anfrage »an diese Mailadresse«)

Zitantes frühere »Heute«-Beiträge

»hier«

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein Tagesspruch von *Robert Schumann*
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 18.02.2016«
»alle Beiträge vom 18.02.2017«
»alle Beiträge vom 18.02.2018«
»alle Beiträge vom 18.02.2019«
»alle Beiträge vom 18.02.2020«

Zitante 18.02.2021, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Nichts verleiht mehr Überlegenheit, als ruhig und unbekümmert zu bleiben.

~ Thomas Jefferson ~
(1743-1826)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Helga F.:
Ja genau und die Viecher fühlen sich bei Veg
...mehr
Marianne:
Sehr gute Kombination von Spruch und Bild. Di
...mehr
Marianne:
Ich konnte auch schon paarungswillige Feuerk&
...mehr
Anne P.-D.:
Ja, das stimmt, ich erkenne es an den brü
...mehr
Marianne:
Dem kann ich nur mein JA hinzufügen, liebe C
...mehr
Marianne:
Besitztum kann zu einer Bürde werden, we
...mehr
Edith T.:
Mein derzeitiger Traum ist eher bescheiden un
...mehr
Helmut Peters:
Was für ein gelungener Aphorismus!
...mehr
Helga F.:
Auf diese Art und Weise lebt es sich freier,
...mehr
Quer:
Das wussten sie also schon damals?! Das beruh
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum