Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Alexander Eilers

Alexander Eilers

Realisten machen sich nichts vor.
Sie sehen nur das, was sie glauben.

(aus: »AberWitz«)
~ © Alexander Eilers ~

deutsche Aphoristiker; * 1976

Zitante 16.06.2018, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Alexander Eilers

Die Gegenwart reicht
von der Geburt bis zum Tod.

(aus: »Kätzereien und Underdogmen«)
~ © Alexander Eilers ~

deutsche Aphoristiker; * 1976

Zitante 15.04.2018, 17.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Alexander Eilers

Wissenschaftler.
Von Kopfzeile bis Fußnote.

(aus: »Kätzereien und Underdogmen«)
~ © Alexander Eilers ~

deutsche Aphoristiker; * 1976

Zitante 23.03.2018, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Alexander Eilers

Tote Materie?
Als hätte sie je gelebt.

(aus: »Kätzereien und Underdogmen«)
~ © Alexander Eilers ~

deutsche Aphoristiker; * 1976

Zitante 02.12.2017, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Alexander Eilers

Träne –
ein Tropfen auf den kalten Stein.

(aus: »Wissensbisse« )
~ © Alexander Eilers ~

deutsche Aphoristiker; * 1976

Zitante 12.10.2017, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Alexander Eilers

Wir lieben uns.
Ich mich, du dich.

(aus: »Kätzereien und Underdogmen«)
~ © Alexander Eilers ~

deutsche Aphoristiker; * 1976

Zitante 03.09.2017, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Alexander Eilers, Spruch des Tages zum 24.07.2017

Was den Menschen vom Tier unterscheidet?
Dass er diese Frage für wichtig hält.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« – eine Anthologie)
~ © Alexander Eilers ~

deutsche Aphoristiker; * 1976


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 24.07.2017, 00.05 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Alexander Eilers

Zeitzeuge –
der Verteidigung oder der Anklage?

(aus: »Kätzereien und Underdogmen«)
~ © Alexander Eilers ~

deutsche Aphoristiker; * 1976

Zitante 30.06.2017, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Alexander Eilers

"Zeit ist Geld."
Ja, wenn der Zinssatz stimmt.

(aus: »Kätzereien«)
~ © Alexander Eilers ~

deutsche Aphoristiker; * 1976

Zitante 04.05.2017, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Alexander Eilers

Versammlungsfreiheit:
Das Volk geht von aller Staatsgewalt aus.

(aus: »Kätzereien«)
~ © Alexander Eilers ~

deutsche Aphoristiker; * 1976

Zitante 24.03.2017, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
An der Schwelle des neuen Jahres lacht die Hoffnung und flüstert, es werde uns mehr Glück bringen.

~ Alfred Lord Tennyson ~
(1809-1892)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Wunderschönes Bild, unterstreicht den Spruch
...mehr
Helga F.:
Wunderschön das Bild und der Segen.Ein altir
...mehr
Anne P.-D.:
Nach den Unwettern der Nacht bzw. hier gegen
...mehr
Helga F.:
So sehe ich das auch.Nach einer Nahtod-Erfahr
...mehr
Marianne:
Mir bewusst zu werden, was für ein kostb
...mehr
Marianne:
Gegenseitige Rücksichtsnahme ist ein gut
...mehr
Marianne:
Ich finde auch, es gibt Situationen, wo uns e
...mehr
Anne P.-D.:
Manchmal sollte man lernen, auch mal "Nein" z
...mehr
Anne P.-D.:
Was für ein schöner Spruch. Danke d
...mehr
Anne P.-D.:
Naja, Experte im Fussball bin ich auch nicht,
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum