Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Werner Mitsch

Werner Mitsch

Zeitungsenten
sind echte Falschmeldungen.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 13.11.2021, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Werner Mitsch

Wäre Gott sichtbar,
dann wäre er nicht mehr glaubhaft.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 12.11.2021, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Werner Mitsch

Vermutungen
tendieren meist in verschiedene Richtungen.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 11.11.2021, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Werner Mitsch

Überzüchtete Blumen, die automatisch welken,
wenn sie zwei bis drei Stunden lang nicht beachtet werden.

(aus einem Manuskript)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 10.11.2021, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Werner Mitsch

Überall, wo sie mit Vernunft nicht weiterkommen,
appellieren sie an den gesunden Menschenverstand.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 09.11.2021, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Werner Mitsch

Tatmenschen, die
alles Denkbare in Elektronik verwandeln müssen.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 08.11.2021, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Werner Mitsch

Salomonische Urteile sind
die Folge von Denkprozessen.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 07.11.2021, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Werner Mitsch

Rache ist so sinnlos
wie eins minus eins.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 06.11.2021, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Werner Mitsch

Patriarchat.
Es bleibt alles beim Alten.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 05.11.2021, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Werner Mitsch

Oft bedarf es recht unfeiner Methoden,
um so viel Geld zu verdienen,
dass man zu den feinen Leuten gezählt wird.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 04.11.2021, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Das Beginnen wird nicht belohnt, einzig und allein das Durchhalten.

~ Katharina von Siena ~
(1347-1380)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Edith T.:
"Selbstzufriedenheit" und "mit mir selbst zuf
...mehr
Anne P.-D.:
Zumindest habe ich so einen Hohlkörper h
...mehr
Quer:
Hohlkörper dieser Art sind doch voll s&u
...mehr
Anne:
Diesen Spruch werde ich nun mit den Schokonik
...mehr
Sophie:
Wenn Selbstzufriedenheit das Höchste sei
...mehr
Anne P.-D.:
Die Selbstzufriedenheit ist für mich seh
...mehr
Marianne:
Ich glaube, wenn ich mit mir und meinem Leben
...mehr
Marianne:
Diese Worte werden mich durch die Adventzeit
...mehr
Zitante Christa:
Lange habe ich überlegt, was ich in der dies
...mehr
Anne P.-D.:
Toller Spruch mit dem Bild des Friedenlichts.
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum