Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Otto Leixner

*Otto Leixner von Grünberg*

Zuweilen kann man von einem Narren mehr lernen als von zehn Weisen.
Das mag wohl daher kommen, daß wir, d.h. die Mehrzahl der Menschen,
jenen verwandter sind als diesen.

(aus: »Aus meinem Zettelkasten«)
~ Otto Leixner von Grünberg ~, auch: Otto von Leixner
österreichisch-deutscher Schriftsteller, Literaturkritiker, Journalist und Historiker; 1847-1907

Zitante 13.04.2017, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Otto Leixner von Grünberg*

Zwiefaches Recht

Wer unvergolten das Unrecht läßt,
Das er von andern hat erlitten,
Hat oft sich zwiefach Recht erstritten.

(aus: »Aus der Vogelschau«)
~ Otto Leixner von Grünberg ~, auch: Otto von Leixner
österreichisch-deutscher Schriftsteller, Literaturkritiker, Journalist und Historiker; 1847-1907

Zitante 17.09.2016, 22.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Otto Leixner von Grünberg*

Hat jemand dein Herz verwundet, klage nicht.
Dein strömendes Blut kann Balsam werden für fremde Wunden.

(aus: »Aus meinem Zettelkasten«)
~ Otto Leixner von Grünberg ~, auch: Otto von Leixner
österreichisch-deutscher Schriftsteller, Literaturkritiker, Journalist und Historiker; 1847-1907

Zitante 15.04.2016, 04.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Otto Leixner von Grünberg*

Es gibt einen körperlichen Zustand, in dem sich
Erregbarkeit und Mattigkeit seltsam vermischen.
Das Gleiche findet sich heute in Tausenden von Geistern und Herzen:
sie jagen fieberhaft nach Ruhe.

(aus: »Aus meinem Zettelkasten«)
~ Otto Leixner von Grünberg ~, auch: Otto von Leixner
österreichisch-deutscher Schriftsteller, Literaturkritiker, Journalist und Historiker; 1847-1907

Zitante 15.03.2016, 02.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Otto Leixner von Grünberg*

Ehre ist ein merkwürdiges Ding.
Man kann davon in der Mehrzahl viel besitzen
und in der Einzahl nichts.

(aus: »Aus meinem Zettelkasten«)
~ Otto Leixner von Grünberg ~, auch: Otto von Leixner
österreichisch-deutscher Schriftsteller, Literaturkritiker, Journalist und Historiker; 1847-1907

Zitante 15.02.2016, 04.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Otto Leixner von Grünberg*

Das größte Glück dieser Erde besteht darin,
Herzen zu gewinnen.
Das größte Verbrechen,
mit den gewonnenen zu spielen.

(aus: »Aus meinem Zettelkasten«)
~ Otto Leixner von Grünberg ~, auch: Otto von Leixner
österreichisch-deutscher Schriftsteller, Literaturkritiker, Journalist und Historiker; 1847-1907

Zitante 15.01.2016, 06.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Letzte Kommentare
Helga F.:
Ein wunderschöner Spruch des Tages liebe
...mehr
Anne P.-D.:
Toller Spruch von Matthias Claudius mit dem t
...mehr
Anne P.-D.:
Für mich kann ich urteilen, wenn mich wa
...mehr
Monika :
Also die " ja" sager sind gute Menschen...?Da
...mehr
Anne P.-D.:
Diese Momente mit großer Dankbarkeit ke
...mehr
Marianne:
Gegenwart bedeutet im Hier und Jetzt zu sein
...mehr
Anne P.-D.:
Ein sehr schöner Spruch, ich liebe es, w
...mehr
Marianne:
Bildlich sehr gut mit dem Spruch abgestimmt,
...mehr
Quer:
Was für ein starkes Bild - und die Worte
...mehr
Marianne:
Stimmt, liebe Christa, jeder Mensch hat seine
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum