Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Manfred Hinrich

Manfred Hinrich

Fanatismus ist
überzogene Überzeugung

(aus: »Scherben 2002-2004«)
~ Manfred Hinrich ~ (© by Zitante)

deutscher Philosoph, Lehrer, Journalist, Kinderliederautor, Aphoristiker und Schriftsteller; 1926-2015

Zitante 21.10.2015, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Manfred Hinrich

A und O, die altbekannten Unbekannten

(aus: »Scherben 2006«)
~ Manfred Hinrich ~ (© by Zitante)

deutscher Philosoph, Lehrer, Journalist, Kinderliederautor, Aphoristiker und Schriftsteller; 1926-2015

Zitante 19.10.2015, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Manfred Hinrich

Kommt Europa nicht nach Afrika,
kommt Afrika nach Europa

(aus: »Scherben 2006«)
~ Manfred Hinrich ~ (© by Zitante)

deutscher Philosoph, Lehrer, Journalist, Kinderliederautor, Aphoristiker und Schriftsteller; 1926-2015

Zitante 05.10.2015, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Manfred Hinrich

Daumendrücken
ist das weltliche Gebet

(aus einem Manuskript)
~ Manfred Hinrich ~ (© by Zitante)

deutscher Philosoph, Lehrer, Journalist, Kinderliederautor, Aphoristiker und Schriftsteller; 1926-2015

Zitante 21.08.2015, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Dr. phil. Manfred Hinrich, Philosoph, Lehrer, Journalist, Kinderliedautor, Aphoristiker (Biographie)



Dr. phil. Manfred Hinrich

deutscher Philosoph, Lehrer, Journalist,
Kinderliedautor, Aphoristiker und Schriftsteller

* 09.11.1926 (Berlin)
† 13.01.2015 (Zepernick)

Zu den Aphorismen von Manfred Hinrich auf der Zitantenseite



Manfred Hinrich beschreibt sein Leben sehr ausführlich auf seiner eigenen Internetseite - dort sind auch auch knapp 9.300 Aphorismen aus den Jahren 2002 bis 2007 zu finden: »www.gesagtes.net«

Manfred überließ mir seine sämtlichen, noch vorhandenen Notizen - ungezählte veröffentlichte und bislang unveröffentlichte Aphorismen, Briefe und Erzählungen - und übertrug exklusiv mir sämtliche Nutzungsrechte über seinen Tod hinaus.

Zitante 31.07.2015, 00.00 | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2022
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
Auch auf dem höchsten Thron der Welt sitzt man doch nur auf dem eigenen Hintern.

~ Michel de Montaigne ~
(1533-1592)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Helga:
Ein sehr schönes, stimmungsvolles Spruch
...mehr
Anne:
Wow! Immer wieder fantastische Worte von Herr
...mehr
Marianne:
Je nach Situation kann auch das Bauchgefü
...mehr
Quer:
Genau. Wir sind da in etwas hineingeschlitter
...mehr
Noah:
Ein sehr schöner Spruch, den Du gewä
...mehr
Achim:
Nicht nur das Alter, sondern auch Medikamente
...mehr
Zitante Christa:
Da geht es mir wie euch!Ich kaufe oft antiqua
...mehr
Hanspeter Rings:
Danke für den Post! HGhpri
...mehr
Marianne:
Beim Lesen dieser Worte ertappte ich mich ;).
...mehr
Quer:
Stimmt. Es ist immer höchst interessant, was
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum