Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Karl Miziolek

Karl Miziolek, Spruch des Tages zum 22.03.2020

Die leuchtenden Blüten
sind die Lichter des Frühlings

(aus seinem Blog »karlswortbilder.wordpress.com«)
~ © Karl Miziolek ~

österreichischer Hobbypoet; 1937-2021



Bildquelle: Peggychoucair/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 22.03.2020, 00.10 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Karl Miziolek, Spruch des Tages zum 22.12.2019

Stille Zeit heißt der Advent
doch viele schaffen's nicht
jeder hastet oder rennt
vorbei am Kerzenlicht

Halte inne bleibe stehn
schau in der Kerze Schein
wichtig ist das Licht zu sehn
dann kehrt die Ruhe ein

(aus seinem Blog »karlswortbilder.wordpress.com«)
~ © Karl Miziolek ~

österreichischer Hobbypoet; 1937-2021



(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: SKPhotography/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 22.12.2019, 00.10 | (3/3) Kommentare (RSS) | TB | PL

Karl Miziolek

Das Gewissen ist wie ein Gummiband
es dehnt sich mal so mal so

(aus seinem Blog »karlswortbilder.wordpress.com«)
~ © Karl Miziolek ~

österreichischer Hobbypoet; 1937-2021

Zitante 12.10.2019, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Karl Miziolek – Buchvorstellung


Der heutige Tagesspruchautor, Karl Miziolek, ist nicht nur bekannt für seine "Wortbilder", sondern auch, weil er eine ganze Reihe an Büchern mit (Kurz)Geschichten und zu anderen Themen veröffentlicht hat.

Vorstellen möchte ich heute das zuletzt veröffentlichte Buch »Vom Leben geschrieben«, Kurzgeschichten, Teil 2



Wie der Titel schon sagt: Geschichten, vom Leben geschrieben. Ernste, heitere und nachdenkliche Zeilen sowie Erotik sind zu entdecken.

Es erschien im BOD-Verlag und ist, wie die anderen Bücher des Autors, »unter diesem Link« zu erreichen.

(Wie immer bei Buchvorstellungen auf der Zitantenseite handelt es sich nicht um kommerzielle Werbung – ich schöpfe weder einen finanziellen noch anderweitigen Vorteil daraus!)
.

Zitante 02.08.2019, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Karl Miziolek, Spruch des Tages zum 02.08.2019

Du darfst dich im Leben nicht darauf verlassen
dass dich andere hochkurbeln
du musst schon selbst strampeln wenn du nach oben willst

(aus seinem Blog »karlswortbilder.wordpress.com«)
~ © Karl Miziolek ~

österreichischer Hobbypoet; 1937-2021



(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 02.08.2019, 00.10 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Karl Miziolek

Die Empfänglichkeit für das Schöne ist dem Menschen angeboren
aber erleben wird es nur, wer es auch fühlt

(aus seinem Blog »karlswortbilder.wordpress.com«)
~ © Karl Miziolek ~

österreichischer Hobbypoet; 1937-2021

Zitante 16.05.2019, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Karl Miziolek

Beginne den Tag
mit einem Lächeln auf den Lippen
öffne dein Herz für Zärtlichkeit
genieße die warmen Strahlen des Lebens
und verabschiede ihn mit dankbarer Umarmung

(aus seinem Blog »karlswortbilder.wordpress.com«)
~ © Karl Miziolek ~

österreichischer Hobbypoet; 1937-2021

Zitante 02.03.2019, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Karl Miziolek, Spruch des Tages zum 20.01.2019

Auch wenn die Natur schläft
lockt sie mit ihren Reizen

(aus: »Kurz und bündig« – Aphorismen und Sprüche)
~ © Karl Miziolek ~

österreichischer Hobbypoet; 1937-2021



(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Nick115/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 20.01.2019, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Karl Miziolek

Auch das schönste Netz
ist aus Arglist gesponnen

(aus seinen Werken)
~ © Karl Miziolek ~

österreichischer Hobbypoet; 1937-2021

Zitante 09.01.2019, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Karl Miziolek

Die Natur ist nicht nur ein Lehrbuch, sondern auch ein Lehrpfad
nur wenn wir beides benutzen werden wir sie besser verstehen

(aus seinem Blog »karlswortbilder.wordpress.com«)
~ © Karl Miziolek ~

österreichischer Hobbypoet; 1937-2021

Zitante 17.11.2018, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2024
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
Ein kluger Mensch sieht so viel, wie er sehen will, nicht so viel, wie er sehen kann.

~ Michel de Montaigne ~
(1533-1592)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Anne:
Harald Schmid? Hm; den Namen kenne ich doch..
...mehr
Marianne:
Da kann ich dem Herrn Wilde nur zustimnen.Wen
...mehr
Dr. Georg Ramsauer:
Sehr guter Spruch
...mehr
Anne:
Das ist wohl wahr! Es ist so bewundernswert,
...mehr
Marianne:
Es scheint für einige Zeitgenossen schwierig
...mehr
Zitante Christa:
Neugierig durch ein Schlüsselloch schauen, g
...mehr
quersatzein:
Ein Lächeln auch von mir über das wunderbar
...mehr
Marianne:
Da huscht mir ein Lächeln übers Gesicht.Pas
...mehr
Marianne:
Lothar Bölck ist ein hervorragender Kabarett
...mehr
Marianne:
Leider übertönt die laute Zeit die Stille,
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum