Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Fritz P. Rinnhofer

Fritz P. Rinnhofer

Das Gewählte ist
nicht immer das Gewollte.

(aus dem Manuskript: »Aphorismen und Bonmots, Dezember 2007«)
~ © Fritz P. Rinnhofer ~

österreichischer Marketing- und Verkaufsmanager,
Publizist und Aphoristiker; 1939–2020

Zitante 23.08.2015, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Fritz P. Rinnhofer

Das Leben ist kurz,
wenn das Alter schon in der Jugend beginnt.

(aus dem Manuskript »Aphorismen & Bonmots«, Dezember 2007)
~ © Fritz P. Rinnhofer ~

österreichischer Marketing- und Verkaufsmanager,
Publizist und Aphoristiker; 1939–2020

Zitante 03.08.2015, 20.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Fritz P. Rinnhofer, österreichischer Manager, Publizist und Aphoristiker, 1939 (Biographie)

Dr. Fritz P. Rinnhofer

österreichischer Marketing- und Verkaufsmanager,
Publizist und Aphoristiker

* 25.08.1939 (Wien)


Zu den Texten von Fritz P. Rinnhofer auf der Zitantenseite

Fritz P. Rinnhofer besuchte ein Humanistisches Gymnasium in Oberösterreich, studierte die Rechtswissenschaften in Wien und betätigte sich als Marketing- und Verkaufsmanager in internationalen Markenartikel-Firmen und als freier Werbe- und Marketingberater.

Seine Aphorismen werden in Tages- und Wochenzeitungen, Literaturmagazinen und Spruchkalendern des In- und Auslands veröffentlicht; im Internet ist er mit vielen Tausend Sprüchen zu finden.

Heute lebt er als freier Publizist in Graz.

Zitante zitiert u.a. aus folgenden Veröffentlichungen des Autors:
»Aphorismen & Bonmots über Österreich«
»Weiss-Grüner Zitatenschatz.« - Von Peter Rosegger bis Fritz P. Rinnhofer (ISBN-10: 3000097287; ISBN-13: 978-3000097287)

Zitante zitiert u.a. aus folgenden Anthologien:
»Neue deutsche Aphorismen« - Eine Anthologie (ISBN-10: 398128044X, ISBN-13: 978-3981280449)
»Neue deutsche Aphorismen« - Eine Anthologie. 2., überarbeitete und erweiterte Neuauflage (ISBN-10: 3942375125, ISBN-13: 978-3942375122)

Zitante 31.07.2015, 00.00 | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2024
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Den Schuldigen zu schonen, ist Grausamkeit gegen den Unschuldigen.

~ John Locke ~
(1632-1704)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Zitante Christa:
Zum Thema "Mode" war ich bei der Bldersuche z
...mehr
Zitante Christa:
... und dabei war es zu Senecas Zeiten noch v
...mehr
Zitante Christa:
Auf der Suche nach einem passenden Beitrag am
...mehr
Marianne:
Dem ist nichts hinzuzufügen. Ein passendes B
...mehr
Marianne:
Das wurde von Seneca schon vor vielen Jahren
...mehr
quersatzein:
Welch hübsches Foto zu diesem netten Spruch!
...mehr
Anne:
Dem kann ich mich voll anschließen! Es kann
...mehr
Marianne:
Lustig formuliert und das Bild perfekt dazu a
...mehr
Marianne:
Strandspaziergänge haben etwas Erholsames.Li
...mehr
Marianne:
Begrüßen durften wir den Wonnemonat mit Son
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum