Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Fritz P. Rinnhofer

Fritz P. Rinnhofer, Spruch des Tages zum 02.03.2024

Der Zeitgeist versucht,
aus jedem Firlefanz ein Programm zu erstellen.

(aus dem Manuskript: »Aphorismen & Bonmots« [12/2007])
~ © Fritz P. Rinnhofer ~

österreichischer Marketing- und Verkaufsmanager,
Publizist und Aphoristiker; 1939–2020



Zitante 02.03.2024, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Fritz P. Rinnhofer

Bei Gericht wird "verhandelt" –
im wahrsten Sinn des Wortes

(aus: »Aphorismen und satirische Bemerkungen [Februar 2012]«)
~ © Fritz P. Rinnhofer ~

österreichischer Marketing- und Verkaufsmanager,
Publizist und Aphoristiker; 1939–2020

Zitante 03.11.2023, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Fritz P. Rinnhofer, Spruch des Tages zum 03.08.2023

Die ehrlichste Wiedergutmachung
ist eine Gesinnungsänderung.

(aus: »Aphorismen & Bonmots über Österreich« [2005])
~ © Fritz P. Rinnhofer ~

österreichischer Marketing- und Verkaufsmanager,
Publizist und Aphoristiker; 1939–2020



Zitante 03.08.2023, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Fritz P. Rinnhofer

Auch das Glaubwürdige
wird heutzutage nicht mehr geglaubt.

(aus dem Manuskript: »Aphorismen & Bonmots, Juni 2008)
~ © Fritz P. Rinnhofer ~

österreichischer Marketing- und Verkaufsmanager,
Publizist und Aphoristiker; 1939–2020

Zitante 12.05.2023, 17.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Fritz P. Rinnhofer, Spruch des Tages zum 06.02.2023

Eskalation in der Innenpolitik:
Von der Rationalität zur Emotionalität.
Von dort zur Radikalität.

(aus: »Aphorismen & Bonmots über Österreich« [2005])
~ © Fritz P. Rinnhofer ~

österreichischer Marketing- und Verkaufsmanager,
Publizist und Aphoristiker; 1939–2020



Zitante 06.02.2023, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Fritz P. Rinnhofer

Enttäuschungen kann man
durch vorherige Reduktion der Hoffnungen
leichter ertragen.

(aus dem Manuskript: »Aphorismen & Bonmots, Dezember 2010)
~ © Fritz P. Rinnhofer ~

österreichischer Marketing- und Verkaufsmanager,
Publizist und Aphoristiker; 1939–2020

Zitante 29.11.2022, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Fritz P. Rinnhofer

Im Alter wird
so mancher Dickhäuter zum Dünnhäuter.

(aus: »Aphorismen und satirische Bemerkungen« [02/2012])
~ © Fritz P. Rinnhofer ~

österreichischer Marketing- und Verkaufsmanager,
Publizist und Aphoristiker; 1939–2020

Zitante 19.09.2022, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Fritz P. Rinnhofer, Spruch des Tages zum 08.07.2022

Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht;
wer immer lügt, ist ein Diplomat oder Politiker.

(aus: »Aphorismen & Bonmots« [12/2010])
~ © Fritz P. Rinnhofer ~

österreichischer Marketing- und Verkaufsmanager,
Publizist und Aphoristiker; 1939–2020



Zitante 08.07.2022, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Fritz P. Rinnhofer

Die Güte eines Herrschers
war früher Ersatz für Demokratie.

(aus dem Manuskript: »Aphorismen & Bonmots« [Juni 2008])
~ © Fritz P. Rinnhofer ~

österreichischer Marketing- und Verkaufsmanager,
Publizist und Aphoristiker; 1939–2020

Zitante 02.05.2022, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Fritz P. Rinnhofer

Alles,
was geglaubt wird,
ist wahr.

(aus dem Manuskript: »Aphorismen & Bonmots« [Dezember 2010])
~ © Fritz P. Rinnhofer ~

österreichischer Marketing- und Verkaufsmanager,
Publizist und Aphoristiker; 1939–2020

Zitante 21.02.2022, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2024
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
Das Gewissen ist der einzige Spiegel, der weder betrügt noch schmeichelt.

~ Christina von Schweden ~
(1626-1689)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Dr. Georg Ramsauer:
Sehr guter Spruch
...mehr
Anne:
Das ist wohl wahr! Es ist so bewundernswert,
...mehr
Marianne:
Es scheint für einige Zeitgenossen schwierig
...mehr
Zitante Christa:
Neugierig durch ein Schlüsselloch schauen, g
...mehr
quersatzein:
Ein Lächeln auch von mir über das wunderbar
...mehr
Marianne:
Da huscht mir ein Lächeln übers Gesicht.Pas
...mehr
Marianne:
Lothar Bölck ist ein hervorragender Kabarett
...mehr
Marianne:
Leider übertönt die laute Zeit die Stille,
...mehr
Anne:
Hach, heute mal ein Zitat von Wolfgang Borche
...mehr
Helga:
Danke liebe Christa,auch dir und deinen Liebe
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum