Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Gustav Schmoller

Gustav Schmoller

Die neuen Verkehrsmittel bringen überall hin neue Concurrenz
und die althergebrachten Gewerbsmethoden werden doch
so schwer verlassen.

(aus: »Die Arbeiterfrage«)
~ Gustav Friedrich von Schmoller ~
deutscher Nationalökonom und Sozialwissenschaftler; 1838-1917

Zitante 21.07.2021, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Gustav Schmoller

Ein ehrlicher Kampf der Überzeugungen und Prinzipien
kann der Sache nicht schaden, er kann sie nur fördern.

(zitiert in: »Geistige Waffen« – ein Aphorismen-Lexikon (1901))
~ Gustav Friedrich von Schmoller ~

deutscher Nationalökonom und Sozialwissenschaftler; 1838-1917

Zitante 24.06.2019, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Gustav Friedrich von Schmoller

Die französische Revolution bricht aus
und zertrümmert die alte Gesellschaft nicht bloß in Frankreich,
sondern mehr oder weniger in ganz Europa.

(aus: »Die Arbeiterfrage«)
~ Gustav Friedrich von Schmoller ~

deutscher Nationalökonom und Sozialwissenschaftler; 1838-1917

Zitante 24.06.2018, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Gustav Schmoller

Für jede rein gleichförmig sich wiederholende Bewegung,
welche keine geistige Thätigkeit erfordert,
wird mit der Zeit eine Maschine erfunden;
dem Menschen bleibt mehr und mehr die
rein geistige leitende und künstlerische Thätigkeit.

(aus: »Die Arbeiterfrage«)
~ Gustav Friedrich von Schmoller ~

deutscher Nationalökonom und Sozialwissenschaftler; 1838-1917

Zitante 27.07.2017, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Gustav Schmoller

Das Bewußtsein, auf sich selbst zu stehen, erzeugt neues Leben,
eine gesteigerte geistige und ökonomische Production und Productivität.

(aus: »Die Arbeiterfrage«)
~ Gustav Friedrich von Schmoller ~

deutscher Nationalökonom und Sozialwissenschaftler; 1838-1917

Zitante 08.06.2016, 06.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
Das Ideal der Einfachheit macht das Leben in der modernen Gesellschaft noch schwieriger.

~ Vincent van Gogh ~
(1853-1890)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Sophie :
gut gefragt. Ich meine nein, denn auch die To
...mehr
Ocean:
Guten Morgen, liebe Christa,diese Zeilen spre
...mehr
Ocean:
Liebe Christa,das ist auch mein Motto - diese
...mehr
Anne:
Grins*** ein etwas zynischer Spruch für
...mehr
Zitante:
Herzlichen Dank euch, für die Kommentare
...mehr
Marianne:
Die Worte und das Bild, welches passend dazu
...mehr
Ocean:
Liebe Christa,erst beim zweiten Mal Schauen u
...mehr
Anne P.-D.:
Der Spruch ist wahr. Diese Katastrophen gerad
...mehr
Quer:
Auch ich bin erstaunt, wie hellsichtig Albert
...mehr
Anne:
Welch kluge Worte - schon vor über 100 Jahre
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum