Ausgewählter Beitrag

Peter Lauster, Spruch des Tages zum 21.12.2022

Hinterlasse täglich etwas Gutes
in deinen Begegnungen mit anderen,
so dass sie sich zwar keinesfalls an dich binden,
aber dennoch gerne an dich denken.

(aus seinen Werken)
~ © Peter Lauster ~

deutscher Autor; * 1940



Zitante 21.12.2022, 00.10

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Marianne

Sehr menschliche Worte von Peter Lauster.
In diesem Sinn lasse ich ein dickes Danke für Dich, liebe Christa, hier. Dein täglicher Spruch ist immer eine Inspiration für mich.
Ich wünsche Dir von Herzen, dass Du das Weihnachtsfest im Wohlfühlbereich begehen kannst, die Erkältung sich verabschiedet hat.

Dir und allen hier besinnliche, friedvolle und gesegnete Weihnachtstage
wünscht Marianne

vom 21.12.2022, 15.34
Antwort von Zitante:

Danke Dir, liebe Marianne!

Zu Deinen Fragen zu meiner Gesundheit melde ich mich "zwischen den Jahren" mit einem etwas ausführlicheren Beitrag; insgesamt geht es mir aber auf jeden Fall besser als zu Infektionsbeginn; die nächsten Tage werden wir ganz in Stille und Ruhe verbringen.

Auch Dir und Deinem Umfeld schöne Tage !
1. von Anne

Peter Lauster - habe mich gerade erstmal etwas schlau gemacht, "wer" das ist;). Ich finde es großartig, dass ich durch Dich auch ab und zu auf aktuelle Autoren aufmerksam gemacht werde, die ich sonst nicht unbedingt entdeckt hätte.
Danke also für den heutigen Spruch von ihm, liebe Christa.
Ich hoffe, Dir/Euch geht es inzwischen wieder besser und Ihr könnt gelassen dem Weihnachtsfest entgegen sehen:)...!?
Sei lieb gegrüßt - Anne

vom 21.12.2022, 07.53
Antwort von Zitante:

Das freut mich, liebe Anne.
Die meisten seiner Texte habe ich seinen Tagesmotivationen entnommen, vielleicht auch ein täglicher Lesetipp für Dich?
»Lauster-Tagesmotivation«

Zu Deinen Fragen zu meiner Gesundheit melde ich mich "zwischen den Jahren" mit einem etwas ausführlicheren Beitrag; insgesamt geht es mir aber auf jeden Fall besser als zu Infektionsbeginn.

Liebe Grüße zurück!
(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2024
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
26272829   
Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.

~ Søren Kierkegaard ~
(1813-1855)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Du bist so ein Mensch, liebe Christa. Fü
...mehr
Marianne:
Das wünsche ich dir, liebe Christa und d
...mehr
Helga:
Welch ein schönes Spruchbild, danke.M&ou
...mehr
Anne:
Sonnenschein fände ich aktuell nicht sch
...mehr
Marianne:
Gut ausgedrückt.Liebe Montagsgrü&sz
...mehr
Marianne:
In der Natur gibt es Pflanzen mit Schutzfunkt
...mehr
Anne:
Das ist wohl wahr, denn der Mensch pfuscht de
...mehr
Marianne:
Was unterscheidet wohl die Glückseligkei
...mehr
Marianne:
Da ist etwas dran. Die Gewohnheitszone zu ver
...mehr
Marianne:
Bei diesen poetischen Zeilen und dem Schneegl
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum