Ausgewählter Beitrag

Oliver Goldsmith, Spruch des Tages zum 14.08.2022

Des Menschen Leben ist eine Reise,
eine Reise, die vollendet werden muß,
wie schlecht die Straßen oder Einrichtungen auch sind.

{Life is a journey that must be traveled
no matter how bad
the roads and accommodations.}

(aus: »Der Weltbürger [The Citizen of the World, 1762]«)
~ Oliver Goldsmith ~
irischer Schriftsteller und Arzt; 1728-1774

Bildquelle: Schwoaze/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 14.08.2022, 00.10

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

5. von Zitante Christa

Lieben Dank für Eure Gedanken zum Thema Lebensreise, ich kann jeden einzelnen nachvollziehen und bejahen!

vom 14.08.2022, 17.57
4. von Helga F.

Ein schönes Bild und passende Lebensweisheit, danke liebe Christa.
Ich reise gern und voller Freude, schwere Wegstrecken machen stark und sind zu Entwicklung notwendig.
Alles Liebe,
Gruß Helga
Hier klicken
"Vom Wind gebeugt."

vom 14.08.2022, 16.42
3. von Marianne

Auf unserer Lebensreise treffen wir auf glückliche und anstrengende Strecken. Dabei gibt es auch Umwege zu bewältigen, die uns dann wieder auf den Hauptweg führen können. Möge jeder Mensch am Ende seiner Lebensreise sagen dürfen: Es war meine ganz eigene Strecke, ich bin angekommen.

Nachdenkliche Grüße
Marianne

vom 14.08.2022, 12.29
2. von Anne P. -D.

Ein weiser Spruch, um die Reise des Lebens so zu begehen, wie es vom Himmel gewollt ist. Die Freude dabei ist sehr wichtig. Aber es gibt gute Zeiten und auch manchmal eher kämpferische Zeiten. Schönen Sonntag mit viel Freude. Liebe Grüße Anne P. -D.

vom 14.08.2022, 11.16
1. von Quer

Ja, die Reise geht weiter, bis sie zuende geht. Ob wir reisen müssen oder dürfen liegt dabei vorwiegend an uns selbst.
Mir tun alle Menschen leid, die das Leben, sei es krankheitsbedingt oder anderweitig beeinträchtigt, als Last oder als beschwerliche Reise empfinden. Wer kann, darf sich über jeden neuen Tag freuen.
Einen lieben Sonntagsgruss,
Brigitte

vom 14.08.2022, 07.15
(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2022
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Den Tadel der Menschen nahm ich so lange gerne an, bis ich einmal darauf achtete, wen sie loben.

~ Walther Rathenau ~
(1867-1922)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Gut beschrieben!Liebe GrüßeMarianne
...mehr
Marianne:
Ich denke, großartige Menschen haben ihre Ei
...mehr
Anne:
Hihi***stimmt; kann ich bestätigen!Ein klein
...mehr
Marianne:
Das Katzenbild passt hervorragend zum Spruch.
...mehr
Helmut Peters:
Und der Aphoristiker durchforstet den Papierk
...mehr
Marianne:
Bei uns hat der Nachbar Hühner und Hähne, d
...mehr
Marianne:
Dem kann ich nur zustimmen! Wohlgefühl entst
...mehr
Marianne:
Das Baumgesicht schaut etwas skeptisch ;). Ic
...mehr
Quer:
So ist es: Man muss vorlieb nehmen mit dem, w
...mehr
Helga F.:
Wie wahr, - danke für diesen schöne
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum