Ausgewählter Beitrag

Alltägliches, 04.01.2021

Worte des Tages:
Mutter Staat

getan:
erst einen Monteur des kaputten Küchengeräteherstellers bestellt (konnte erst am Freitag kommen), dann einen Klempner um Hilfe gebeten (der kam gleich) und die Ursache des Problems festgestellt: Nicht das Gerät ist kaputt, sondern der Druck in der Wasserleitung war aufgrund eines mechanischen Defekts der Anschlußarmatur zu gering; vorläufige Instandsetzung, nächste Woche wird die Armatur ersetzt; den ersten Monteur wieder abbestellt...

gefreut:
daß es Handwerker gibt, die einem die Treue, die man zu ihnen pflegt, auch danken

gedacht:
manche Menschen denken einfach ver"quer"

gegessen:
Müsli; Gemüsepfanne, diesmal: Möhren, Tomaten, Zwiebeln, Paprika, Herbes de Provence

gehört:
mp3-Player: Stefan Ahnhem_Fabian Risk-04_Zehn Stunden tot (weitergehört, es wird kompliziert)

bewegt:
Ergometer: 3 x 30 Minuten
Draußen: gar nicht

Kontakte (in echt):
der Liebste; der Klempner
.

Zitante 04.01.2021, 20.00

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

3. von Marianne

Liebe Christa, ich tue mich auch schwer damit Dinge loszulassen. Daher hat sich viel angesammelt. Irgendwann kommt der Zeitpunkt, wo es nötig wird dafür. Wir möchten unseren Kindern nicht zumuten, später eine große Anzahl nicht mehr benötigter Sachen von uns entsorgen zu müssen.
Die Entscheidung, was gehen darf und woran wir "hängen", fällt in der Tat schwer. Trotzdem empfinde ich es als eine Art "Aufräumen", auch für die Seele.
Jeden Tag dürfen je nach Datum eine Anzahl Dinge gehen, so dass es am 31.1.21 31 Sachen wären. Ich bin gepannt, wie konsequent ich das durchziehe. Bisher klappt es gut:). Diese Aktion kann je nach Lust und Liebe wiederholt bzw. fortgesetzt werden.
Liebe Grüße
Marianne

vom 08.01.2021, 14.27
Antwort von Zitante:

Liebe Marianne, das waren auch die Gedanken meiner Mutti: Du sollst so wenig Probleme wie möglich mit meinem (materiellen/ideellen) Nachlaß haben.
Jeden Tag ein einzelnes Teil entsorgen – das ist eine gute Idee! Allerdings wäre ich damit wahrscheinlich mehrere Jahre beschäftigt. Ich denke trotzdem mal darüber nach, Danke für den Tipp.
Liebe Grüße zu Dir!
2. von Marianne

Mein Wort des Tages und Monats: Loslassen (nicht mehr gebrauchte Dinge), was bedeutet: verschenken, entrümpeln, entsorgen.
Macht frei.
Liebe Grüße
Marianne



vom 05.01.2021, 12.29
Antwort von Zitante:

Ich bewundere Menschen, die "Dinge" loslassen können.
Meine Mutti hat beim Umzug vom Haus in eine Wohnung einer Seniorenresidenz auch (gezwungenermaßen) sehr viel entrümpelt.
Du kannst Dir aber nicht vorstellen, wie oft ich seitdem gehört habe: Hätte ich doch d-a-s nicht abgegeben...

Lieben Gruß zurück!
1. von Gabriela

Mein Wort des Tages: kaputter Küchengerätehersteller :-)
Mein Gruß zu Beginn des Jahres: alles Liebe, Ideenreichtum und freundliche unverquere Menschen in deiner Umgebung
herzlichst Gabriela

vom 05.01.2021, 06.13
Antwort von Zitante:

*ganz-breites-Grinsen*, liebe Gabriela! – ich korrigiere: Hersteller des kaputten Küchengerätes.

Deine Wünsche nehme ich gerne an und gebe zurück: ebenfalls alles Liebe und Freude beim Entdecken und Melden weiterer "verquerer" Tagesworte...

Herzliche Grüße zurück.
(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Man klagt so sehr bei jedem Schmerz und freut sich so selten, wenn man keinen hat.

~ G. C. Lichtenberg ~
(1742-1799)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Anne P.-D.:
Die ganze Natur ist ein tolles Kunstwerk. Die
...mehr
Quer:
Dem stimme ich gerne zu.Erst, was wir bewusst
...mehr
Sieghild :
Die Melodie des Geistes und die Harmonie der
...mehr
O. Fee:
Die Buh-Rufe der Fußballlaien im Stadiu
...mehr
O. Fee:
In Analogie dazu: Die unerfüllte Sehnsuc
...mehr
Monika :
Was ist denn Hass eigentlich?MfG Monika
...mehr
Helga F.:
Da hat Ernst Ferstl leider Recht, Moralaposte
...mehr
Helga F.:
Hoffentlich ist dir bei "Allttägliches"
...mehr
Marianne:
Sich zu Hause behaglich fühlen, mit B&uu
...mehr
O. Fee:
In dir selbst zu Hause, geschützt durch
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum