Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Oscar Wilde

Oscar Wilde

Ich weiß nur, dass das Leben
nicht ohne barmherzige Nachsicht begriffen,
nicht ohne barmherzige Nachsicht gelebt werden kann.

(aus: »Ein idealer Ehemann«)
~ Oscar Wilde ~

eigentlich Oscar Fingal O' Flahertie Wills Wilde;
irischer Lyriker, Romanautor, Dramatiker und Kritiker; 1854-1900

Zitante 05.12.2019, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Oscar Wilde, Spruch des Tages zum 16.10.2019

Eine strenge und unumstößliche Regel,
was man lesen sollte und was nicht, ist albern.
Man sollte alles lesen.
Mehr als die Hälfte unserer heutigen Bildung
verdanken wir dem, was wir nicht lesen sollten.

(aus seinen Werken)
~ Oscar Wilde ~

eigentlich Oscar Fingal O' Flahertie Wills Wilde;
irischer Lyriker, Romanautor, Dramatiker und Kritiker; 1854-1900


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Free-Photos/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 16.10.2019, 00.10 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Oscar Wilde

Ich bin durchaus nicht zynisch,
ich habe nur meine Erfahrungen,
was allerdings ungefähr auf dasselbe herauskommt.

(aus: »Lord Arthur Saviles Verbrechen«)
~ Oscar Wilde ~

eigentlich Oscar Fingal O' Flahertie Wills Wilde;
irischer Lyriker, Romanautor, Dramatiker und Kritiker; 1854-1900

Zitante 23.08.2019, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Oscar Wilde

Nur Oberflächliche kennen sich selbst.

{Only the shallow know themselves.}

(aus: »Sätze und Lehren zum Gebrauch für die Jugend (Phrases and Philosophies for the Use of the Young)«)
~ Oscar Wilde ~

eigentlich Oscar Fingal O' Flahertie Wills Wilde;
irischer Lyriker, Romanautor, Dramatiker und Kritiker; 1854-1900

Zitante 10.07.2019, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Oscar Wilde

Die Mäßigkeit ist verhängnisvoll, Lady Hunstanton.
Nichts hat soviel Erfolg, wie das Übermaß.

(aus: »Eine Frau ohne Bedeutung (A Woman of No Importance)«)
~ Oscar Wilde ~

eigentlich Oscar Fingal O' Flahertie Wills Wilde;
irischer Lyriker, Romanautor, Dramatiker und Kritiker; 1854-1900

Zitante 10.07.2019, 06.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Oscar Wilde

Charakterlosigkeit ist ein Mythos,
den biedere Individuen geschaffen haben,
um damit die Faszination anderer Leute erklären zu können.

(aus: »Sätze und Lehren zum Gebrauch für die Jugend«)
~ Oscar Wilde ~

eigentlich Oscar Fingal O' Flahertie Wills Wilde;
irischer Lyriker, Romanautor, Dramatiker und Kritiker; 1854-1900

Zitante 10.04.2019, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Oscar Wilde

Das Dandytum ist der Beweis
für die absolute Modernität der Schönheit.

(aus seinen Aphorismen)
~ Oscar Wilde ~

eigentlich Oscar Fingal O' Flahertie Wills Wilde;
irischer Lyriker, Romanautor, Dramatiker und Kritiker; 1854-1900

Zitante 16.10.2018, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Oscar Wilde

Gesundheit ist
die erste Pflicht im Leben.

(aus: »Bunbury oder Ernst muß man sein«)
~ Oscar Wilde ~

eigentlich Oscar Fingal O' Flahertie Wills Wilde;
irischer Lyriker, Romanautor, Dramatiker und Kritiker; 1854-1900

Zitante 27.06.2018, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Oscar Wilde, Spruch des Tages zum 16.10.2017

Der Jugend gehört die Welt.
Im mittleren Alter hat man nur noch Verpflichtungen.
Im Alter landet man in der Abstellkammer des Lebens.

(aus: »Aphorismen«)
~ Oscar Wilde ~

eigentlich Oscar Fingal O' Flahertie Wills Wilde;
irischer Lyriker, Romanautor, Dramatiker und Kritiker; 1854-1900



(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 16.10.2017, 00.05 | (5/5) Kommentare (RSS) | TB | PL

Oscar Wilde

Wir sind nie so aufrichtig gegen uns selbst,
als da wir inkonsequent erscheinen.

(aus seinen Werken)
~ Oscar Wilde ~

eigentlich Oscar Fingal O' Flahertie Wills Wilde;
irischer Lyriker, Romanautor, Dramatiker und Kritiker; 1854-1900

Zitante 31.07.2017, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2024
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Lehre tut viel, aber Aufmunterung tut alles.

~ J. W. von Goethe ~
(1749-1832)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Auch Umwege können zum erwünschten Ziel fü
...mehr
Marianne:
Kommt beim Lesen nicht automatisch das Denken
...mehr
Anne:
Schönes Foto zum Spruch... mit Notizbüchlei
...mehr
Anne:
Feuerbach meint hier wohl: "Redet nicht so vi
...mehr
Gudrun Zydek:
Dieser Satz hat es wirklich in sich!Dein Foto
...mehr
Marianne:
Gut formuliert.Liebe Grüße ins Wochenende
...mehr
Sophie:
auch genannt "Veilchen"herzliche Grüße
...mehr
quersatzein:
Diese Stolpersteine (auf dem Bild) sind Mahnm
...mehr
Marianne:
Dann wäre eine helfende Hand ein Rettungsank
...mehr
Marianne:
Dann wäre eine helfende Hand ein Rettungsank
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum