Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Nikolai Alexandrowitsch Dobroljubow

Nikolai Alexandrowitsch Dobroljubow

Der Despot ist immer bemüht, zu beweisen,
dass ihm niemand etwas zu sagen hat,
er jedoch alles tun kann, was er will.

(zitiert in: «NA Dobroljubow, Ausgewählte philosophische Schriften«)
~ Nikolai Alexandrowitsch Dobroljubow ~
russischer Literaturkritiker, Publizist, materialistischer Philosoph und revolutionärer Demokrat; 1836-1861

Zitante 04.07.2020, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Nikolai Alexandrowitsch Dobroljubow*

Schon längst hat jemand bemerkt,
daß es auf der Welt keine unfähigen Menschen gibt,
sondern nur solche, die nicht an ihrem Platze sind.

(zugeschrieben)
~ Nikolai Alexandrowitsch Dobroljubow ~
russischer Literaturkritiker, Publizist, materialistischer Philosoph und revolutionärer Demokrat; 1836-1861

Zitante 05.02.2019, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Nikolai Alexandrowitsch Dobroljubow*

Jedermann versteht,
daß der Mensch nicht alles tun kann, was er will,
folglich ist seine Freiheit
eine relative, beschränkte Freiheit.

(aus: »Die organische Entwicklung des Menschen«)
~ Nikolai Alexandrowitsch Dobroljubow ~
russischer Literaturkritiker, Publizist, materialistischer Philosoph und revolutionärer Demokrat; 1836-1861

Zitante 05.02.2018, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Nikolai Alexandrowitsch Dobroljubow*

Für den Menschen unserer Zeit
dient aber die Vergangenheit als Antrieb nur insofern,
als sie noch in der Gegenwart fortbesteht
und sie behindert oder begünstigt.

(aus: »Die ersten Regierungsjahre Peters des Großen«)
~ Nikolai Alexandrowitsch Dobroljubow ~
russischer Literaturkritiker, Publizist, materialistischer Philosoph und revolutionärer Demokrat; 1836-1861

Zitante 08.12.2017, 20.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Letzte Kommentare
Quer:
Auch von mir: Gute Besserung, Christa.Gratula
...mehr
B.S.:
... wir sind nicht mehr verheiratet. Sich all
...mehr
Helga F.:
Au weia, dann wünsche ich dir liebe Chtista
...mehr
Zitante Christa:
Erklärung zum Foto und zum Spruch:Der Liebst
...mehr
Sophie:
Eine unbestimmte Zukunft empfinde ich als das
...mehr
Zitante Christa:
Mir ging es vor Jahresanfang genau so, also d
...mehr
Anne P.-D.:
Vor allem die Reisen zu meinen Freundinnen wa
...mehr
Marianne:
Mir geht es wie Edith: Vor Reiseantritt freue
...mehr
Edith T.:
Das Schöne ist gut, sonst wäre es a
...mehr
Edith T.:
Hm...Ich verreise mit der Vorfreude auf das U
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum