Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Josef Weinheber

*Josef Weinheber*

Und unser Glück besteht darin, tätig zu sein.
Darin haben wir die Gewähr, bewußt oder unbewußt,
im kosmischen Sinne zu handeln,
nicht aus dem ungeheuren Rhythmus der Welt zu fallen.

(aus seinen Werken)
~ Josef Weinheber ~
österreichischer Lyriker und Erzähler; 1892-1945

Zitante 09.03.2019, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Josef Weinheber*

Humanitas! Dies eben heißt:
Menschliches menschlich tun mit Geist.

(aus seinen Werken)
~ Josef Weinheber ~
österreichischer Lyriker und Erzähler; 1892-1945

Zitante 09.03.2018, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Josef Weinheber*

Ob großes oder kleines Amt:
Gehorsam sind wir allesamt.
Die Mienen ernst, die Scheitel licht,
tun wir laut Vorschrift uns're Pflicht.

(zugeschrieben)
~ Josef Weinheber ~
österreichischer Lyriker und Erzähler; 1892-1945

Zitante 10.04.2017, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Josef Weinheber*

Wer nicht gehorchen kann, kann nie befehlen,
wenn er noch so schrie.

(zugeschrieben)
~ Josef Weinheber ~
österreichischer Lyriker und Erzähler; 1892-1945

Zitante 08.03.2016, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Josef Weinheber*

Alle nicht genialen Künstler wollen das Plausible.
Alle genialen Künstler sind Betrunkene:
Sie haben einen Zusammenhang mit der Welt,
weil sie die Welt, eine ihrige Welt, erst schaffen….
Es ist Aufgabe der Dichter, das gesicherte Leben unsicher zu machen:
Zu fragen.
Und es ist Aufgabe der Dichter, Antwort zu geben:
Das Ungesicherte zu sichern…
Die Gedichte - und ihretwegen ist es wert, das Leben zu leben -,
die Gedichte erblühn aus Leiden.
Leiden formt. Leiden macht human.
Leiden erschafft den Menschen.

(zugeschrieben)
~ Josef Weinheber ~
österreichischer Lyriker und Erzähler; 1892-1945

Zitante 12.01.2016, 06.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Letzte Kommentare
Monika :
Jaaaa... Die Moralprediger...
...mehr
Helga F.:
Was für wahre und weise Worte von Herrn
...mehr
Quer:
Genau. Einsicht ist halt noch immer ein guter
...mehr
Zitante Christa:
Zu diesem Text hatte ich mehrere Übersetzung
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Mir ging es wie Edith T. Aber unter dem Gesic
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
@Christa. Was ich an den realen Büchern
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Wunderschön, eine Augenweide
...mehr
Edith T.:
Dem stimme ich voll und ganz zu.Eine Tasse Ka
...mehr
Edith T.:
Hm... In welcher Situation sollte man sich na
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
@Hanni2. Ich würde auch gerne wieder ein
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum