Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 20.09.2022

Germund Fitzthum

Die Technokratie
hat mit der Demontage der Demokratie
schon begonnen.

(aus: »Der Literat im Caféhaus« - Aphorismen [1980])
~ © Germund Fitzthum ~

österreichischer Aphoristiker; * 1938

Zitante 20.09.2022, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Germund Fitzthum

Oscar Blumenthal

Wie rasch das Leben auch entschlüpfen mag,
Es dehnt sich endlos oft ein kurzer Tag.
Das ist der Widerspruch, nicht auszugleichen:
Die Jahre rennen, und die Stunden schleichen.

(aus: »Buch der Sprüche« [1909])
~ Oscar Blumenthal ~

deutscher Schriftsteller, Kritiker und Bühnendichter; 1852-1917

Zitante 20.09.2022, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Oscar Blumenthal

Sigmar Schollak

Als ich sagte, die Dummheit sei auf dem Vormarsch,
stimmten alle mir zu.
Als ich sagte, es sei ihre Dummheit,
war ich der Dumme.

(aus: »Der Kuss – ein Lippenbekenntnis« – Aphorismen)
~ © Sigmar Schollak ~

Musiker, Prosa- und Hörspielautor, Aphoristiker; 1930-2012

Zitante 20.09.2022, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Sigmar Schollak

Konfuzius, Spruch des Tages zum 20.09.2022

Wer kleine Widrigkeiten nicht erträgt,
verdirbt sich damit große Pläne.

(zitiert in: »Gespräche des Konfuzius« [Analekten])
~ Konfuzius ~

d.h. »Lehrmeister Kong«; auch: Kung-tse oder Kong-tse
chinesischer Philosoph und Staatsmann, lebte vermutlich von 551 bis 479 v. Chr.



Zitante 20.09.2022, 00.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Konfuzius, Tagesspruch, 20220920,

Heute, 20.09.2022

Geburtstag haben

getauft 1613: Jean-François Paul de Gondi († 1679)
* 1831: Hedwig Dohm († 1919)
* 1842: James Dewar († 1923)

Namenstag haben

Candida, Eustach(ius), Fausta, Henri, Hertha,
Susanne, Traugott (Theopist), Warin (Guarin, Wiro)

Bauernweisheit/Wetterregel

Donnert's im September noch,
liegt oft der Schnee zum Christfest hoch.

Zum Nachlesen

»Aphorismen von Werner Mitsch«

»alle Beiträge vom 20.09.2016«
»alle Beiträge vom 20.09.2017«
»alle Beiträge vom 20.09.2018«
»alle Beiträge vom 20.09.2019«
»alle Beiträge vom 20.09.2020«
»alle Beiträge vom 20.09.2021«
»zum Archiv«

Zitante 20.09.2022, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2022
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Wer Freude hat am Klagen, wird immer was zum Klagen finden.

~ Jeremias Gotthelf ~
(1797-1854)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Das Katzenbild passt hervorragend zum Spruch.
...mehr
Helmut Peters:
Und der Aphoristiker durchforstet den Papierk
...mehr
Marianne:
Bei uns hat der Nachbar Hühner und Hähne, d
...mehr
Marianne:
Dem kann ich nur zustimmen! Wohlgefühl entst
...mehr
Marianne:
Das Baumgesicht schaut etwas skeptisch ;). Ic
...mehr
Quer:
So ist es: Man muss vorlieb nehmen mit dem, w
...mehr
Helga F.:
Wie wahr, - danke für diesen schöne
...mehr
Helga F.:
Oh ja, heute Morgen habe auch ich ihn geroche
...mehr
Quer:
Das ist ein wunderbares Zitat aus einem sehr
...mehr
Anne P.-D.:
Liebe, dieses Gefühl ist sehr wichtig. O
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum