Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 24.01.2022

Manfred Hinrich

Glück will Pausen,
sonst ist es Langeweile

(aus: »Scherben 2012«)
~ Manfred Hinrich ~ (© by Zitante)

deutscher Philosoph, Lehrer, Journalist, Kinderliederautor, Aphoristiker und Schriftsteller; 1926-2015

Zitante 24.01.2022, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Manfred Hinrich

Peter Sirius

Bei nicht wenig Menschen gehört es zur Zufriedenheit,
hie und da Grund zu Unzufriedenheit zu haben.

(aus: »Tausend und Ein Gedanken«)
~ Peter Sirius ~, eigentlich Otto Kimmig

eigentlich: Otto Kimmig;
deutscher klassischer Philologe und Gymnasialdirektor; 1858-1913

Zitante 24.01.2022, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Peter Sirius

Gerhard Kocher

Arbeit macht nicht unbedingt krank,
aber Krankheit macht Arbeit.

(aus: »Vorsicht, Medizin!« – 1555 Aphorismen und Denkanstösse [2006])
~ © Gerhard Kocher ~

Schweizer Politologe und Gesundheitsökonom; * 1939

Zitante 24.01.2022, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gerhard Kocher

Werner Mitsch

Tiere, die Menschen verspeisen, nennt man Bestien.
Menschen aber, die Tiere verspeisen, nennt man Feinschmecker.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 24.01.2022, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Werner Mitsch | Tags: Werner Mitsch

Lothar Bölck, Spruch des Tages zum 24.01.2022

Leider gibt es
für Klugscheißer kein stilles Örtchen.

(aus: »Mit der Macht ist der Mensch nicht gern alleine« – Aphorismen, Sprüche, Naseweisheiten)
~ © Lothar Bölck ~

deutscher Kabarettist und Autor; * 1953



Bildquelle: bairli1/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 24.01.2022, 00.10| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Lothar Bölck, Tagesspruch, 20220124,

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2022
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Hat man ein Unrecht verziehen, muss man es aus dem Gedächtnis löschen.

~ Christina von Schweden ~
(1626-1689)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Zitante Christa:
Der Spruch kam mir auch gerade günstig!Wir w
...mehr
Helga F.:
Die Ecken der Erfahrungen sind manchmal ganz
...mehr
Anne:
Kann ich bestätigen;)! Habe letzte Woche ein
...mehr
Quer:
Oh ja, das stimmt. So ein unverhofftes Treffe
...mehr
Marianne:
Ich finde den Spruch als Aufmunterung, die Si
...mehr
Anne P.-D.:
Ein toller Spruch von Mariss mit dem super Bi
...mehr
Marianne:
Es gibt eine Aussage/Spruchweisheit von Rober
...mehr
Zitante Christa:
Meine Gedanken zu diesem Spruch sind:Es ist m
...mehr
Ocean:
Oh wie schön, liebe Christa - damit hast
...mehr
Quer:
Da schliesse ich mich Hannl2 an. Wahrscheinli
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum