Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 08.09.2021

Alltagssplitter, 08.09.2021

Zitante 08.09.2021, 20.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Freizeit | Tags: Privat, Freizeit, Alltägliches,

Karl Kraus

Der Klügere gibt nach,
aber nur einer von jenen,
die durch Schaden klug geworden sind.

(aus: »Die Fackel«)
~ Karl Kraus ~

österreichischer Schriftsteller, Publizist, Satiriker, Lyriker, Aphoristiker, Dramatiker
und scharfer Kritiker der Presse; 1874-1936

Zitante 08.09.2021, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Karl Kraus

Erhard Schümmelfeder

In einer Welt, in der die Deppen das Sagen haben,
kommt es zwangsläufig zur Deppression.

(aus: »Leicht-Sinn-Gedichte & Achilles-Verse«)
~ © Erhard Schümmelfeder ~

deutscher Erzieher und Schriftsteller; * 1954

Zitante 08.09.2021, 14.00| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Erhard Schümmelfeder

Paul Keller

Wer immer im Lärm sitzt, wird stumpf,
wer immer in der Stille sitzt, auch;
nur die wechselnde Welle trägt des Menschen Schiff.

(aus: »Gedichte und Gedanken«)
~ Paul Keller ~
deutscher Schriftsteller und Publizist; 1873-1932

Zitante 08.09.2021, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Paul Keller

Werner Mitsch

Ecken sind seltsam.
Schneidet man eine ab,
bekommt man eine weitere dazu.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 08.09.2021, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Werner Mitsch | Tags: Werner Mitsch

Michael Wollmann, Spruch des Tages zum 08.09.2021

Niemand wagt sich mehr hervor,
weil jeder nur noch das Balsam für alle sein will.

(aus: »Entgrenzte Grauzonen«)
~ © Michael Wollmann ~

deutscher Aphoristiker und Philosoph; * 1990



Zitante 08.09.2021, 00.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Michael Wollmann, Tagesspruch, 20210908,

Heute, 08.09.2021

Geburtstag haben

* 1474: Ludovico Ariosto († 1533)
* 1804: Eduard Mörike († 1875)
* 1831: Wilhelm Raabe († 1910)
* 1873: Alfred Jarry († 1907)

Namenstag haben

Allan (Alain), Belina, Bertina, Franz, Hadrian (Adrian), Korbinian, Otmar, Serafina,
Sergius (Serge, Sergej), Stephan; Mariä Geburt

Bauernweisheit/Wetterregel

Wie sich das Wetter an Maria Geburt verhält,
ist es noch weitere vier Wochen bestellt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 08.09.2016«
»alle Beiträge vom 08.09.2017«
»alle Beiträge vom 08.09.2018«
»alle Beiträge vom 08.09.2019«
»alle Beiträge vom 08.09.2020«
»zum Archiv«

Zitante 08.09.2021, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Durch Eintracht wachsen die kleinen Dinge, durch Zwietracht zerfällt oft das Größte.

~Sallust~
(um 86 bis 35 v. Chr.)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Quer:
Wie schön und libevoll das daher kommt!Möge
...mehr
Marianne:
Danke, liebe Christa,da hat mich meine Intuit
...mehr
Zitante Christa:
Bei diesem "Drachen" handelt es sich m.E. um
...mehr
Helga F.:
Bewertung und Vorurteil ist mit Liebe und Fü
...mehr
Marianne:
Bei diesem sanft aussehende Drachenwesen wür
...mehr
Anne:
Grins! Foto und Text passen wieder wunderbar
...mehr
Ocean:
Liebe Christa,was für ein treffender Spr
...mehr
Quer:
Wow! Das ist mal ein Satz, der sitzt!
...mehr
Ocean:
Guten Morgen liebe Christa,dieser positive I
...mehr
Marianne:
Wie recht doch Herr Kaune hat! Im Hier und Je
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum