Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 12.12.2018

*Ernst Reinhardt*

Viele bezichtigen ihre Gegner der Lüge,
weil diese eine andere Wahrheit vertreten.

(aus: »Gedankensprünge« – Aphorismen)
~ © Ernst Reinhardt ~
Schweizer Publizist und Aphoristiker, * 1932

Zitante 12.12.2018, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ernst Reinhardt

*Erasmus Darwin*

Respekt vor Katzen
ist der Anfang jeglichen Sinnes für Ästhetik.

(zugeschrieben)
~ Erasmus Darwin ~
britischer Dichter, Naturforscher, Arzt und Erfinder, Großvater von Charles Darwin; 1731-1802

Zitante 12.12.2018, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Erasmus Darwin

*Sigrun Hopfensperger*

Charakter zeigt sich für mich darin, dass man
auch eine Aufgabe, die weit unter den eigentlichen Fähigkeiten liegt,
mit vollem Herzen gut machen will.

(aus dem Manuskript: »Mitten aus dem Herzen«)
~ © Sigrun Hopfensperger ~
deutsche Aphoristikerin, Universalistin und Idealistin, * 1967

Zitante 12.12.2018, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Sigrun Hopfensperger

*Edvard Munch*

Für einen Künstler ist es vor allem gefährlich,
gelobt zu werden.

(zugeschrieben)
~ Edvard Munch ~
norwegischer Maler und Grafiker des Symbolismus; 1863-1944

Zitante 12.12.2018, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Edvard Munch

*Gustave Flaubert*

Da ich das Dasein nicht nutzte,
nutzte das Dasein mich ab.

(aus: »November«)
~ Gustave Flaubert ~
französischer Schriftsteller; 1821-1880

Zitante 12.12.2018, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gustave Flaubert

*Lucius Annaeus Seneca*, Spruch des Tages zum 12.12.2018

Das ganze Leben besteht aus Teilen und hat Kreise,
wobei sich größere um die kleineren legen.
Es gibt aber einen Kreis, der alle umfasst und umringt;
er reicht vom Geburtstag bis zum Todestag.

(aus: »Moralische Briefe an Lucilius (Epistulae morales ad Lucilium)«)
~ Lucius Annaeus Seneca ~, genannt Seneca der Jüngere
römischer Philosoph, Dramatiker, Naturforscher, Politiker und Stoiker, lebte um 1 bis 65 n. Chr.

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: GDJ/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 12.12.2018, 00.10| (5/5) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Seneca, Tagesspruch, 20181212,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Glück ist wie Parfüm; man kann es nicht über einen anderen verschütten, ohne selbst etwas abzubekommen.

~ Ralph Waldo Emerson ~
(1803-1882)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Helga F.:
Liebe Christa, von Herzen wünsche ich di
...mehr
Marianne:
Eine gute Kombi von Spruch und Bild, danke!Li
...mehr
Quer:
Hier sind der schöne Sinnspruch und das
...mehr
Steffen Mayer:
Ich möchte Menschen mit der Befremdlichkeit
...mehr
Marianne:
@ Christa: Hmm, weil "lila" der letzte Versuc
...mehr
Marianne:
Ich liebe die Lavendelbüsche in unserem
...mehr
Anne P.-D.:
Das könnte Lavendel sein,.. auf dem Moti
...mehr
Anne P.-D.:
Das wünsche ich auch allen an diesem Son
...mehr
Marianne:
Dieser von Herzen kommende Wunsch erreicht He
...mehr
Quer:
Das ist ein wundervoller Wunsch, den ich gern
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum