Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Werner Mitsch

Werner Mitsch

Hektik entsteht, wenn der Mensch
mit seinem Tempo nicht Schritt halten kann.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 05.02.2022, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Werner Mitsch

Gedankenlosigkeit ist
die intelligente Variante der Dummheit.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 04.02.2022, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Werner Mitsch

Flauten sind ungefährlich,
wenn man rechtzeitig von ihnen Wind bekommt.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 03.02.2022, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Werner Mitsch

Eher kommt der Berg zum Propheten
als der Prophet zum Thema.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 02.02.2022, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Werner Mitsch

Das Böse hat
sein Gutes in der Unterlassung.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 01.02.2022, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Werner Mitsch

Bei den Pessimisten
hat jede Medaille zwei Kehrseiten.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 31.01.2022, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Werner Mitsch

Alibi.
Der Täter war zur Tatzeit untätig.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 29.01.2022, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Werner Mitsch

Zu Gott gibt es keine Abkürzung.
Zu Gott führt nur der Pfad der Tugend.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 28.01.2022, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Werner Mitsch

Warum reizt uns das Verbotene?
Weil sie alles Reizvolle verbietet.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 27.01.2022, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Werner Mitsch

Vertraue auf die Zukunft!
Bedenke, wie viel Vergangenheit hinter ihr steht.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 26.01.2022, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2023
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Nur wenige sehen ein, daß Dulden geduldig macht.

~ Buddha ~
(um 560-480 v.C.)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Quer:
Na ja, das muss man auf uns Menschen übertra
...mehr
Marianne:
Auf diesem Bild zu verweilen, tut der Seele g
...mehr
Anne P.-D.:
Toller Spruch mit super Foto. Man sieht die B
...mehr
Helmut Peters:
Sehr schön!
...mehr
Zitante Christa:
Euren Kommentaren möchte ich mich anschließ
...mehr
Marianne:
Was für ein willkommener Spruch mit einem ha
...mehr
Helga:
Welch ein schöner Spruch von Else Pannek, ih
...mehr
Anne P. -D.:
Toller Spruch mit dem schönen Bild. Ich habe
...mehr
Quer:
So ist es. Ohne Freude würden wir langsam ab
...mehr
Anne:
Hallo, liebe Christa, bei diesem "Statement"
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum