Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Werner Mitsch

Werner Mitsch

Rechtsbrecher arbeiten kontinuierlich,
Juristen nur von Fall zu Fall.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 16.02.2022, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Werner Mitsch

Pflanzen,
die auch ohne Düngemittel wachsen,
nennt man Unkraut.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 15.02.2022, 08.00 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Werner Mitsch

Ohne Gefühl wird
der Beischlaf zur Besamung.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 14.02.2022, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Werner Mitsch

Nahrung wird in Deutschland groß geschrieben.
Zu groß, sagen die Ärzte.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 12.02.2022, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Werner Mitsch

Man hat schon sein Kreuz mit den Menschen,
die alles auf die leichte Schulter nehmen.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 11.02.2022, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Werner Mitsch

Laut Statistik hat der Bigamist
im Durchschnitt 2,0 Frauen.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 10.02.2022, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Werner Mitsch

Kein Auge mehr zudrücken zu können,
ist die schlimmste Form der Kurzsichtigkeit.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 09.02.2022, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Werner Mitsch

Je größer das Konfekt,
um so größer die Konfektionsgröße.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 08.02.2022, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Werner Mitsch

Ich denke anders.
Anders ist Denken für mich undenkbar.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 07.02.2022, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Werner Mitsch

Hektik entsteht, wenn der Mensch
mit seinem Tempo nicht Schritt halten kann.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 05.02.2022, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2022
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
Wie schnell doch aus «Nicht jetzt» «Nie» wird.

~ Martin Luther ~
(1483-1546)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Quer:
Sie ist immer wieder schön und anrührend, d
...mehr
Marianne:
Dieser Spruch ist nachdenkenswert.Liebe Gr&uu
...mehr
Helga:
Ein sehr schönes, stimmungsvolles Spruch
...mehr
Anne:
Wow! Immer wieder fantastische Worte von Herr
...mehr
Marianne:
Je nach Situation kann auch das Bauchgefü
...mehr
Quer:
Genau. Wir sind da in etwas hineingeschlitter
...mehr
Noah:
Ein sehr schöner Spruch, den Du gewä
...mehr
Achim:
Nicht nur das Alter, sondern auch Medikamente
...mehr
Zitante Christa:
Da geht es mir wie euch!Ich kaufe oft antiqua
...mehr
Hanspeter Rings:
Danke für den Post! HGhpri
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum