Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Klaus Ender

Klaus Ender

Mach dir die Erde untertan,
kann nur einem menschlichen Gehirn entstammen.
Lebe mit ihr –
wäre eine göttliche Aussage.

(aus einem Manuskript)
~ © Klaus Ender ~

deutsch-österreichischer Fachbuchautor und Künstler der Fotografie; 1939-2021

Zitante 28.01.2018, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Klaus Ender, Spruch des Tages zum 01.12.2017

Ruhe in sich zu finden ist naheliegender,
als sie woanders zu suchen.

(aus seinen Werken)
~ © Klaus Ender ~

deutsch-österreichischer Fachbuchautor und Künstler der Fotografie; 1939-2021



(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Klaus Ender

Zitante 01.12.2017, 00.05 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Klaus Ender

Scham trat früher ein, wenn man gegen Sitte verstieß –
heute, wenn man bei Unsitten nicht mithalten kann.

(aus einem Manuskript)
~ © Klaus Ender ~

deutsch-österreichischer Fachbuchautor und Künstler der Fotografie; 1939-2021

Zitante 16.10.2017, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Klaus Ender

Wer nie ein schlechtes Gewissen hat,
besitzt gar keines.

(aus einem Manuskript)
~ © Klaus Ender ~

deutsch-österreichischer Fachbuchautor und Künstler der Fotografie; 1939-2021

Zitante 07.09.2017, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Klaus Ender

Der Busen der Natur
ist in jeder Weise labend.

(aus einem Manuskript)
~ © Klaus Ender ~

deutsch-österreichischer Fachbuchautor und Künstler der Fotografie; 1939-2021

Zitante 01.09.2017, 22.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Klaus Ender

Wer sich Angst leisten kann,
braucht keine Angst zu haben.

(aus einem Manuskript)
~ © Klaus Ender ~

deutsch-österreichischer Fachbuchautor und Künstler der Fotografie; 1939-2021

Zitante 27.07.2017, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Klaus Ender

Wer Zeit spart -
hat nicht mehr davon.

(aus: »Von Zeit zu Zeit«)
~ © Klaus Ender ~

deutsch-österreichischer Fachbuchautor und Künstler der Fotografie; 1939-2021

Zitante 12.06.2017, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Klaus Ender

Die Weichen für das Leben
sollte man sich nicht von anderen stellen lassen...

(aus einem Manuskript)
~ © Klaus Ender ~

deutsch-österreichischer Fachbuchautor und Künstler der Fotografie; 1939-2021

Zitante 26.05.2017, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Klaus Ender

Der Mensch schafft Regeln für die Natur –
die sie gar nicht braucht.

(aus einem Manuskript)
~ © Klaus Ender ~

deutsch-österreichischer Fachbuchautor und Künstler der Fotografie; 1939-2021

Zitante 20.05.2017, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Klaus Ender

Zeit heilt zwar alle Wunden,
aber die Narben mahnen.

(aus einem Manuskript)
~ © Klaus Ender ~

deutsch-österreichischer Fachbuchautor und Künstler der Fotografie; 1939-2021

Zitante 18.04.2017, 14.00 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Unkraut ist alles, was nach dem Jäten wieder wächst.

~ Mark Twain ~
(1835-1910)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Anne P.-D.:
Zumindest habe ich so einen Hohlkörper h
...mehr
Quer:
Hohlkörper dieser Art sind doch voll s&u
...mehr
Anne:
Diesen Spruch werde ich nun mit den Schokonik
...mehr
Sophie:
Wenn Selbstzufriedenheit das Höchste sei
...mehr
Anne P.-D.:
Die Selbstzufriedenheit ist für mich seh
...mehr
Marianne:
Ich glaube, wenn ich mit mir und meinem Leben
...mehr
Marianne:
Diese Worte werden mich durch die Adventzeit
...mehr
Zitante Christa:
Lange habe ich überlegt, was ich in der dies
...mehr
Anne P.-D.:
Toller Spruch mit dem Bild des Friedenlichts.
...mehr
Quer:
Welch wunderbares Motto für diese Vorweihnac
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum