Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Jürgen Große

Jürgen Große

Wie verzweifelt muss einer sein,
dass er die Zuversicht entdeckt.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« - eine Anthologie)
~ © Jürgen Große ~

deutscher Aphoristiker und Essayist; * 1963

Zitante 07.11.2016, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Jürgen Große

Zärtlichkeit wäre einfach, wenn man sich ohne weiteres
an die Vertraulichkeiten eines wildfremden Wesens gewöhnte.

(aus dem zeno-Jahrheft 2007)
~ © Jürgen Große ~

deutscher Aphoristiker und Essayist; * 1963

Zitante 29.09.2016, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Jürgen Große, Spruch des Tages zum 23.08.2016

Wahrscheinlich ist in dem, was uns kränkt,
mehr Notwendigkeit als in dem,
was wir bewundern müssen.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« - eine Anthologie, Band 2)
~ © Jürgen Große ~

deutscher Aphoristiker und Essayist; * 1963


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 23.08.2016, 00.05 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Jürgen Große

Was uns unglücklich machen soll,
muß uns rühren können.

(aus: »Phänomenologie des Unglücks.« - Aus dem Nachlaß eines Vormieters)
~ © Jürgen Große ~

deutscher Aphoristiker und Essayist; * 1963

Zitante 13.08.2016, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Jürgen Große

Zuneigung wäre,
von seinem Wissen keinen Gebrauch zu machen.

(aus: »Phänomenologie des Unglücks. Aus dem Nachlaß eines Vormieters«)
~ © Jürgen Große ~

deutscher Aphoristiker und Essayist; * 1963

Zitante 05.07.2016, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Jürgen Große

Alle Leidenschaft
endet in Vertraulichkeiten.

(aus: »Phänomenologie des Unglücks. Aus dem Nachlaß eines Vormieters«)
~ © Jürgen Große ~

deutscher Aphoristiker und Essayist; * 1963

Zitante 04.07.2016, 22.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Jürgen Große

Der Weltschmerz der Jugend ist altklug,
die Menschenliebe des Alters kindisch.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen«, Band 1 - eine Anthologie)
~ © Jürgen Große ~

deutscher Aphoristiker und Essayist; * 1963

Zitante 27.05.2016, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Jürgen Große

Als Erwachsene philosophieren wir alle, denn
wir stellen die Fragen, die wir nicht mehr haben;
aus Erzogenheit.

(aus dem zeno-Jahrheft 26)
~ © Jürgen Große ~

deutscher Aphoristiker und Essayist; * 1963

Zitante 26.04.2016, 02.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Jürgen Große

Fast immer hat das Unglück die besseren Manieren als das Glück,
es stellt sich weniger prahlerisch, weniger herablassend, weniger plumpfüßig ein,
und es verlässt einen auch nicht sofort,
auf ein kleines Zeichen von Verstimmung hin.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen«, eine Anthologie, Band 1)
~ © Jürgen Große ~

deutscher Aphoristiker und Essayist; * 1963

Zitante 17.04.2016, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Jürgen Große

Nichts leichter, als den andren objektiv zu sehen –
man muß nur über ihn in Wut geraten!

(aus: »Phänomenologie des Unglücks. Aus dem Nachlaß eines Vormieters.«)
~ © Jürgen Große ~

deutscher Aphoristiker und Essayist; * 1963

Zitante 06.03.2016, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Das Warten auf etwas Schönes erzeugt positive Spannung und Gefühle.

~ Lily Braun ~
(1865-1916)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Anne P.-D.:
Nach den Unwettern der Nacht bzw. hier gegen
...mehr
Helga F.:
So sehe ich das auch.Nach einer Nahtod-Erfahr
...mehr
Marianne:
Mir bewusst zu werden, was für ein kostb
...mehr
Marianne:
Gegenseitige Rücksichtsnahme ist ein gut
...mehr
Marianne:
Ich finde auch, es gibt Situationen, wo uns e
...mehr
Anne P.-D.:
Manchmal sollte man lernen, auch mal "Nein" z
...mehr
Anne P.-D.:
Was für ein schöner Spruch. Danke d
...mehr
Anne P.-D.:
Naja, Experte im Fussball bin ich auch nicht,
...mehr
Anne P.-D.:
Es ist so schön, wie die Natur grün
...mehr
Marianne:
Auch wir als Menschen dürfen unsere Natu
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum